Von Mark Read 0

Victoria und David Beckham: Mini-Posh lässt sich Zeit!


Die Klatsch und Tratsch-Experten dieser Welt hielten heute gespannt den Atem an und warteten auf die Verkündung der Geburt des ersten weiblichen Beckham-Sprösslings, welcher per geplantem Kaiserschnitt das Licht der Welt erblicken sollte. Nichts da! Pustekuchen! Die Kleine ist jetzt schon eine Diva, so wie die Mama, und lässt sich Zeit.

Schon vor einigen Wochen machten die ersten Gerüchte die Runde, dass die erste Tochter von David und Victoria Beckham per geplantem Kaiserschnitt am 4. Juli geboren wird. Offensichtlich waren es tatsächlich nur Gerüchte, denn heute teilte Victorias Sprecher Radaronline.com mit, dass Mini-Posh in Wirklichkeit noch einige Tage braucht.

Nichtsdestotrotz ist der 4. Juli für die Beckhams ein ganz besonderer Tag. Vor genau 12 Jahren gaben die beiden sich das Ja-Wort und haben mittlerweile drei Kinder. Brooklyn (12), Romeo (8) und Cruz (6). In den nächsten Tag kommt nun endlich das heiß-ersehnte Mädchen zur Welt und damit dürfte die Familie dann komplett sein. Keine Frage, dass die kleine Miss Beckham zur Trendsetterin und modischem Vorbild für alle kleinen Mädchen dieser Welt prädestiniert ist. Wir sind gespannt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: