Von Stephanie Neuberger 0
Wegen umstrittenen Kostüms

"Victoria's Secret" entschuldigt sich bei amerikanischen Ureinwohnern

Bei der diesjährigen "Victoria's Secret" Show lief Model Karlie Kloss mit einem aufwändigen Federschmuck, der offensichtlich vom traditionellen Kopfschmuck der amerikanischen Ureinwohner inspiriert war, über den Catwalk. Dies führte zu einer Welle der Empörung, sodass sich "VS" jetzt entschuldigt.


Bei der "Victoria's Secret" Show laufen die Models in knapper Unterwäsche über den Laufsteg. Die Kreationen sind aufwändig gestaltet und meist tragen die Models noch Flügel oder andere Accessoires. "Victoria's Secret" Model Karlie Kloss zeigte in diesem Jahr einen Look, der von der traditionellen Kleidung der amerikanischen Ureinwohner inspiriert war. Der aufwändige Federkopfschmuck und die Lederfransen an der Unterwäsche waren klar an die ursprüngliche Tracht der amerikanischen Ureinwohnern angelehnt. Dieser Look sorgte nach der "VS" Show für große Empörung. Der Sprecher der Navajo Nation erklärte seine Enttäuschung darüber. Jetzt hat "Victoria's Secret" reagiert und sich entschuldigt. Außerdem wird der Look in der Ausstrahlung der Show, die stets Wochen nach dem eigentlichen Event im TV zu sehen ist, nicht gezeigt werden. "Es tut uns leid, dass der Kopfschmuck in unserer Fashion-Show einige Leute aufgebracht hat. Wir möchten uns aufrichtig entschuldigen, da wir keinerlei Absicht hatten, irgendjemanden zu beleidigen. Das Outfit wird aus unserer Ausstrahlung entfernt werden", heißt es auf der offiziellen Facebookseite von 'Victoria's Secret'.

Auch Karlie Kloss, die den Look vorführte, fühlte sich aufgerufen, eine Entschuldigung zu posten. Via Twitter erklärte das Model: "Es tut mir sehr leid, falls das, was ich getragen habe, irgendjemanden verletzt hat. Ich unterstütze die Entscheidung, dieses Outfit aus der Ausstrahlung herauszuschneiden."

Die Reaktionen auf die Entschuldigung waren geteilt. Viele begrüßten die Entschuldigung, andere halten die Aufregung für übertrieben. Wie dem auch sei: Der Look verschwindet aus dem "VS" Programm.


Teilen:
Geh auf die Seite von: