Von Mark Read 0
Der Speck muss weg

Victoria Beckham: Zurück zu Size Zero

Victoria Beckham hat Mitte Juli ihr viertes Kind zur Welt gebracht. Wie viele Frauen möchte auch die 37-jährige ihre alte Figur zurückbekommen. Für Victoria bedeutet dies zurück zu Size Zero. Die Schwangerschaftspfunde müssen so schnell wie möglich wieder runter, um bei der Fashion Week wieder in Topform zu sein.


Dafür macht Frau Beckham ein hartes Diätprogramm um die neun Kilo, die von der Schwangerschaft übrig geblieben sind, abzunehmen.

Am 8. September startet die Modewoche in New York. Also bleiben 3 Wochen, um die restlichen Kilos loszuwerden. Diese möchte Victoria Beckham laut eines Insiders mit der "Five Hands" (fünf Hände) Diät abspecken, wie die Daily Mail berichtet. Wie der Name der Diät bereits verrät, isst die Designerin laut der britischen Zeitung nur fünfmal am Tag eine Hand große Portion. Auf dem Speiseplan stehen Garnelen, Lachs, Rührei, Mandel als Snack und Sushi. Außerdem Gemüse und ganz viel Wasser. Damit die Pfunde auch wirklich purzeln, hat Victoria Beckham laut der Quelle bereits wenige Tage nach der Geburt mit der Diät angefangen.

"Fünf Tage nach der Geburt hat sie damit begonnen, täglich fünf sehr proteinhaltige Mahlzeiten mit grünem Gemüse zu essen, literweise Wasser zu trinken und als einzigen Snack Goji-Beeren und Nüsse zu sich zu nehmen." Aber selbstverständlich steht auch Sport auf dem Programm. Angeblich soll Victoria Beckham auf "Yogalosophy", eine Mischung aus Yoga und Astrologie, schwören. Da Frauen nach der Geburt nicht sofort wieder ein straffes Sportprogramm angehen dürfen, sind die Übungen schonend und leicht. Ziel ist es, dass der Körper wieder straff wird und an Gewicht verliert. Erst in ein paar Wochen wird die 37-jährige wieder ihr normales Training aufnehmen, wie der Insider wissen will.

Abzuwarten, ob Victoria Beckham bei der Fashion Week wieder Size Zero trägt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: