Von Sabine Podeszwa 0
Depression nach erster Schwangerschaft!

Victoria Beckham hatte postnatale Depressionen!

Victoria Beckham zeigt gerne ihre perfekte Familie und ihr Glück. Doch auch bei ihr lief nicht immer alles reibungslos, denn nach ihrer ersten Schwangerschaft hatte sie postnatale Depressionen.


Victoria Beckham hat mittlerweile vier Kinder und ist mit einem der erfolgreichsten Fußballer der Welt verheiratet. Zudem feiert nach ihrer Gesangskarriere mit den Spice Girls nun Erfolge als Modedesignerin. Man könnte meinen, ihr Leben läuft wie geschmiert und wäre immer perfekt, doch dass war nicht immer so.

Laut Bunte, hatte sie nach der Geburt ihres ersten Sohnes Brooklyn postnatale Depressionen. "Ich bin nach der Geburt über drei Monate mit Jogginganzug herumgelaufen und habe geweint. Ich habe am Telefon gegenüber meiner Mutter geweint. Ich habe am Telefon gegenüber meiner Schwester geweint. Ich habe alleine geweint, ging nicht mehr aus" erzählte sie dem OK-Magazin. Dank der Unterstützung ihres Mannes David Beckham, konnte sie die Depression überwinden und es geht ihr wieder gut.

Seit Juli letzten Jahres ist Victoria Beckham Mutter ihrer ersten Tochter. Und trotz völliger Übermüdung und viel Stress, ist die Fußballer-Ehefrau überglücklich und fühlt sich pudelwohl. Die Familie ist ihr nun mal das Wichtigste, auch wenn nicht immer alles wie im Bilderbuch läuft.


Teilen:
Geh auf die Seite von: