Von Mark Read 0

Victoria Beckham: David hat absolute Vaterqualitäten!


Das behauptet zumindest seine Ehefrau Victoria Beckham. Das ist durchaus möglich. Bei der Traumhochzeit in London von Prinz William und Kate Middleton streichelte David Beckham den leider noch kaum sichtbaren Babybauch seiner erfolgreichen Designer-Gattin Victoria. Dabei platzte der Fußball-Star beinahe vor Stolz vor dem wachsenden Bauch seiner Gemahlin!

„David Beckham kann die Geburt seiner ersten Tochter kaum noch erwarten“, plauderte ein Freund der Beckhams aus. „Er zählt schon die Wochen bis zur Ankunft seines vierten Kindes“, so der Insider weiter.

Ja, und man sieht es dem 36-jährigen Star-Kicker von L.A. Galaxy auch an, dass er sich auf seinen vierten Spross freut. Ist ja auch verständlich, denn das sehnlichst erwartete Baby ist endlich ein Mädchen.

Jedenfalls, bei der royalen Traumhochzeit von William und Kate war der britische Star-Kicker nebst seiner schwangeren Frau Victoria geladen. Doch seine ungeteilte Aufmerksamkeit galt ausschließlich Gattin Victoria. Genauer genommen ihrem Babybauch.

Das sollte man auch akzeptieren, denn schon im Sommer ist es soweit! Der vierte Beckham-Spross wird dann das Licht der Welt erblicken. Schon allein der etwas andere Umstand, dass das vierte Kind endlich das ersehnte Mädchen ist, macht die Freude der Familie umso größer!

Bisher besteht der Beckham-Clan ausschließlich aus männlichem Nachwuchs, den drei Jungs Brooklyn (11), Romeo (8) und Cruz (5). Das wird sich jedoch spätestens ab dem kommenden Sommer ändern. Dann ist nämlich „rosa“ shoppen angesagt!

Victoria und David Beckham haben sogar schon den passenden Namen für das Mädchen gefunden: Santa soll die kleine Beckham heißen. Das behauptet zumindest die britische „The Sun“. Die weiß ja bekanntlich immer alles… Na gut - Santa also, nach der kalifonischen Stadt Santa Monica. Klingt nicht gerade edel, jedoch schon ein wenig „heilig“!

[polldaddy poll=4886946]


Teilen:
Geh auf die Seite von: