Von Stephanie Neuberger 0
Zunächst skeptisch

Victoria Beckham bewundert andere Designer

Victoria Beckham ist mit ihrer Mode sehr erfolgreich und wird von Kritikern gelobt. Dass ihre Marke ein so lukratives Unternehmen wird, hätte die vierfache Mutter nicht gedacht. Eigentlich wollte sie nur designen, weil Mode ihr Hobby ist. Heute verdient die Frau von Fußballer David Beckham Millionen mit ihrem Hobby.


Die Mode von Victoria Beckham findet nicht nur bei Promis wie Eva Longoria reißenden Absatz, sondern auch Kritiker sind sich einig, dass dem früheren "Spice Girl" das Designen im Blut liegt. Die 38-Jährige ist sehr erfolgreich mit ihrer Modelinie und kann wirklich stolz auf sich sein. Dass sie jemals so viel Erfolg als Designerin hat, hätte Victoria zu Beginn nicht gedacht. Die vierfache Mutter glaubte nicht an ihren Erfolg. Doch dank harter Arbeit und einen Sinn für Mode und Trends gelang es ihr, ein lukratives Unternehmen aufzubauen. "Ich habe mir nie das Ziel gesetzt, eine große Marke oder ein Unternehmen zu schaffen. Ich habe meine Design-Laufbahn ausgelebt, weil ich Mode liebe. Das ist mein Hobby und das hat sich zu einem Unternehmen entwickelt. Aber ich musste natürlich hart dafür arbeiten. Ich bin früh aufgestanden und habe manchmal die ganze Nacht durchgearbeitet", sagte sie im Interview mit dem Magazin der "British Airways".

Auch wenn Frau Beckham heute selbst zu den erfolgreichen Modemachern gehört, bewundert sie bis heute andere Designer. "Ich habe so viel Respekt vor den großen Designern wie Miuccia Prada. Ich bin auch ehrfürchtig vor dem, was sie tun." Als Konkurrenz sieht die Ehefrau von Fußballstar David Beckham die anderen Modeschöpfer allerdings nicht. Victoria misst sich einzig an ihrem eigenen Erfolg und an den Kreationen der letzten Saison. "Aber ich glaube nicht, dass sie oder jemand anders eine Konkurrenz für mich ist. Meine einzige Konkurrentin bin ich und meine Kollektion aus der letzten Saison", erklärte sie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: