Von Milena Schäpers 0
Wer war schlimmer?

VH1 Divas 2012 - Stylingflops: Kelly Osbourne vs. Miley Cyrus

Eigentlich sind ja beste Freundinnen dazu da, einem zu sagen, wenn man gerade dabei ist, einen absoluten Flop in Sachen Mode zu landen. Doch was passiert, wenn Beide nicht unbedingt den richtigen Riecher dafür haben? Nun gesehen bei Miley Cyrus und Kelly Osbourne, die zusammen die Party von VH1 besuchten.


Bekanntlich sind Miley Cyrus und Kelly Osbourne gute Freundinnen. Ob die Schauspielerinnen sich auch den gleichen Stylisten teilen?

Bei der Party von VH1 unter dem Motto „VH1 Divas 2012“ gaben sich die 28-Jährige und die 8 Jahre jüngere Miley gar nicht diva-like.

Zugegeben, man hat schon schlimmeres gesehen, aber nun haben Freunde und Klatschmagazine von Cyrus zum wiederholten Male feststellen können, dass die geschorenen Haare nichts für Hannah Montanna sind. Das zu lange enggeschnürte Kleid ist wohl zu schwer für den Look und nicht altersgerecht für die junge Miley. Das machen auch die ovalen Einschnitte, die sich seitlich über das Kleid ziehen, nicht besser. Sie zeigen nur, das Miley auf Unterwäsche verzichtete.

Kelly Osbourne beweist, dass man mit einem simplen weißen Kleid sehr wohl etwas falsch machen kann. Ganz einfach: Plüschige High Heels. Aber: Kelly Osbourne sieht trotz allem, immer noch so süß aus, dass wir ihr die Schuhe verzeihen können. Deshalb gewinnt Miley diesmal das Rennen um den größten Stylingflop des Tages.

Vielleicht sollte Kelly nächstes Mal ehrlicher zu ihrer Freundin sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: