Von Victoria Heider 0
Bock auf´n Hocker?

Verrückter Möbeltrend: Gemütlich auf Gosling, Clooney und Co. sitzen

Wenn man nur auf dem faulen Hintern hockt, wird man nicht berühmt. So weit so gut. Aber jetzt kann man seinen faulen Hintern wenigstens auf Berühmtheiten hocken.


Merchandise kennt ja bekanntlich keine Grenzen. Schlüsselanhänger, T-Shirts, Tassen etc. werden mit dem Portrait des jeweiligen Stars geschmückt. Jetzt hat jeder Fan die Möglichkeit auch endlich auf seinem Liebling zu sitzen. Besonders ausgefallene Stühle mit den Gesichtern vieler Hollywoodgrößen auf der Sitzfläche, kann man nun bei facechairs.com käuflich erwerben. Für den etwas außergewöhnlichen Sitzspaß stehen Promis wie Brad Pitt, Ryan Goseling, Lady Gaga und George Clooney zur Verfügung. Wer den Stuhl in seinem Büro aufstellt, kann es sogar mit dem Gesicht von Barack Obama in eine Art "Oval Office" verwandeln.

Die Idee für die VIP-Sitzmöbel hatte die berühmte Promi-Fotografin Jennifer Graylock. Auf ihrer Website heißt es zu ihrem Lebenswerk:"Die Jennifer Graylock Sammlung ist eine der größten existierenden Fotoarchive von Berühmtheiten und Mode. Mit ihren wunderschönen Fotografien ermöglicht sie es, dem Betrachter in die Welt des roten Teppichs einzutauchen."

Ok, bei den Stühlen ist es eher umgekehrt. Mit dem Kauf erlauben wir den Promis in die Welt unseres Stubenteppichs einzutauchen.

Wer allerdings denkt, dass ein T-Shirt für 30 Euro schon ziemlich teuer ist, wird bei dem Preis der Stühle nicht glücklicher werden. Die exklusiven Stücke kosten zwischen 200 und 550 Dollar.

 

Für mehr Lifestyle Nachrichten, könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: