Von Sabine Podeszwa 0
"Verbotene Liebe" bald ohne Remo Schulze

Verbotene Liebe: Remo Schulze verlässt die Serie

"Verbotene Liebe" muss zukünftig auf einen ihrer Schauspieler verzichten. Remo Schulze, der bislang die Rolle des Timo Mendes spielte, wird die Serie verlassen und sich anderen Projekten widmen.


Gerade in Seifenopern passiert es immer wieder, dass Schauspieler ihre Serie verlassen und sich anderen Projekten widmen. Dies steht nun auch in "Verbotene Liebe" an, denn Remo Schulze, der die Rolle des Timo Mendes spielt, wird sich bald verabschieden. Am 30. Mai ist er das letzte mal in der Adelsserie zu sehen. Fans müssen jedoch nicht verzweifeln, denn der 24-jährige wird die Schauspielerei natürlich nicht an den Nagel hängen, sondern bald wieder in anderen TV-Projekten zu sehen sein.

Remo Schulze war zwei Jahre lang fester Schauspieler-Bestandteil bei "Verbotene Liebe". Er stieg ein, als die Serie zeitweise auf Mallorca gedreht wurde. Momentan ist sein Seriencharakter zu einem Sprachkurs in Südfrankreich, deshalb ist der sympathische Schauspieler aktuell in "Verbotene Liebe" kaum zu sehen. Doch bevor er Ende Mai aussteigt, wird er nochmal zurückkehren, um sich zu verabschieden.

Remo Schulze lebt in Berlin und war vor seiner Rolle in "Verbotene Liebe" in diversen Serien, wie zum Beispiel "Endlich Samstag!", "Bella Block" und "Der Landarzt" zu sehen. Zudem hatte er unter anderem Filmrollen in "Unkraut im Paradies" und "Rock it!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: