Von Lucia-Nicole Zima 0
Abschied nehmen

„Verbotene Liebe"-Darstellerin Martina Servatius (†61) ist verstorben

Martina Servatius beim 20 Jahre „Verbotene Liebe“ Photocall

Martina Servatius beim 20 Jahre „Verbotene Liebe“ Photocall

(© Getty Images)

Traurige Nachrichten. Die ehemalige „Verbotene Liebe“-Darstellerin Martina Servatius ist verstorben. Die Schauspielerin wurde nur 61 Jahre alt.

Diese Meldung schockiert nicht nur die „Verbotene Liebe“-Fans! Martina Servatius (†61) ist verstorben. Wie ihre Agentur 50plus gegenüber „Promipool" bestätigte, ist die Schauspielerin nach kurzer und schwerer Krankheit am 4. Juli verstorben. 

„Mit schwerem Herzen muss die Agentur 50plus mitteilen, dass unsere vielgeschätzte Schauspielerin MARTINA SERVATIUS am 4. Juli 2016 nach kurzer und schwerer Krankheit gestorben ist. Wir trauern um eine großartige Schauspielerin und einen wunderbaren und warmherzigen Menschen. Martina wird uns sehr fehlen."

Ihre Karriere startete die talentierte Schauspielerin bereits Mitte der Siebziger und war seither in zahlreichen Filmen, TV-Serien sowie Theaterstücken zu sehen. Ruhm erreichte sie vor allem durch ihre Rolle der „Gräfin Elisabeth von Lahnstein“ in der beliebten ARD-Serie „Verbotene Liebe“, in der sie zwischen 1999 und 2014 eine der Hauptrollen spielte. Wir möchten der Familie der Schauspielerin unser Beileid aussprechen und trauern um den Verlust dieser Serienlegende.