Von Jasmin Pospiech 0
Sie verrät nichts

Vanessa Paradis will nicht über Ex Johnny Depp reden!

Vor kurzem bestätigten Johnny Depp und Vanessa Paradis ihre Trennung. Jetzt gab Paradis ein Interview während der Promotour ihres neuen Films und sprach erstmals über ihren Ex.


Es hat uns alle geschockt, als die Hiobsbotschaft Anfang des Jahres die Schlagzeilen beherrschte: Johnny Depp (49) und seine langjährige Lebenspartnerin (39), die zusammen 2 Kinder haben, haben sich getrennt!

Gerüchte gab es schon lange. Von zahlreichen Seitensprüngen, Drogenabstürzen und Midlife-Crisis seitens Depp war die Rede. Von verzweifelten Versuchen, ihn zu halten und zur Vernunft zu bringen zuliebe der Kinder seitens Paradis. Und vor knapp 3 Monaten haben sie es dann offiziell bestätigt, die Trennung. Doch kurz nach dem Liebesaus sah man die beiden schon bereits mit neuen Partnern, Paradis mit einem Unbekannten in Paris und Depp soll mit seiner "The Rum Diaries"-Kollegin Amber Heard (26) anbandeln.

Jetzt hat sich Paradis erstmals über ihren Ex in einem Interview mit der französischen "Elle" geäußert, eigentlich, um ihren neuen Film "Cornouaille" zu promoten. Doch viel bekam man nicht aus ihr heraus, aber es klang sehr nachdenklich und man konnte zumindest erahnen, was in ihr vorgeht:„Ich möchte nicht über ihn reden. Wer hat gesagt, dass Künstler ihre Seele verkaufen müssen und alles von sich preisgeben müssen?“

Zum Schluss ließ sie aber durchblicken, dass es ihr gut gehe, wie es momentan ist und dass eine Trennung manchmal die bessere Lösung ist: "Ich hasse es zum Beispiel, wenn Leute sagen 'Du musst an deiner Beziehung arbeiten' – Nein, du musst in ihr sein wollen! Und ich für mich, will genau das sein, wo ich jetzt gerade bin.“ laut promiflash.de.

Das hört sich für uns nach Neuanfang an. Eine Reunion ist damit praktisch ausgeschlossen. Schade.


Teilen:
Geh auf die Seite von: