Von Lucia-Nicole Zima 0
Während Scheidungsdrama mit Amber Heard

Vanessa Paradis unterstützt ihren Ex Johnny Depp vor Gericht

Johnny Depp und Vanessa Paradis bei den Oscars 2005

Johnny Depp und Vanessa Paradis bei den Oscars 2005

(© Getty Images)

Hollywood-Superstar Johnny Depp und seine Noch-Ehefrau Amber Heard befinden sich mitten im Rosenkrieg. Die Anschuldigungen sind hart – der amerikanische Schauspieler soll seine Frau verprügelt haben. Depps Ex, Vanessa Paradis, ist aber von der Unschuld ihres Verflossenen überzeugt und wird ihn nun vor Gericht unterstützen.

14 Jahre lang waren Superstar Johnny Depp (53) und die französische Sängerin Vanessa Paradis (43) das Traumpaar des Show-Business. 2012 nahm die Beziehung der beiden, nach 14 Jahren und zwei Kindern, aber leider ein Ende. Trotz des Liebes-Aus steht Vanessa Paradis im Rosenkrieg zwischen dem „Fluch der Karibik“-Star und seiner Noch-Ehefrau Amber Heard (30) hinter ihrem Ex. Seit gestern läuft das Verfahren, in dem Heards Anschuldigungen wegen häuslicher Gewalt geprüft werden. Sie beschuldigt den Hollywood-Star, sie verprügelt zu haben. Depps ehemalige, französische Lebenspartnerin ist aber von der Unschuld ihres Verflossenen überzeugt und wird, wie „Daily Mail“ berichtet, vor Gericht für ihren Ex aussagen. Laut „Entertainment Tonight“ sollen, neben Paradis, noch 23 weitere Zeugen den Hollywood-Star vor Gericht mit ihren Aussagen unterstützen. Es bleibt abzuwarten, wer in diesem Prozess recht behält.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?