Von Stephanie Neuberger 0
Sie stellt Gerüchte klar

Vanessa Paradis und Johnny Depp: Doch keine Trennung?

Seit Wochen kursieren Gerüchte, dass Johnny Depp und Vanessa Paradis nach 14 Jahren Beziehung getrennt haben. Bisher äußerten sie sich nicht dazu. Doch nun kontert Vanessa den Trennungsgerüchten.


Nach 14 Jahren wilder Ehe soll die Beziehung von Johnny Depp und Vanessa Paradis am Ende sein. So die Gerüchteküche, die bereits seit Wochen brodelt. Auch von angeblichen Affären mit Hollywood-Schauspielerinnen war die Rede. Johnny und Vanessa schwiegen. Als die 39-jährige nun alleine in Paris auftauchte, wo ihr neuer Film "Café de Flore" Premiere feierte, wurde es als Zeichen für das Liebes-Aus gedeutet. Auch in den TV-Shows und Radiostationen, in denen Vanessa ihren Film promoten wollte, gab es nur ein Thema: Die Trennung von Johnny Depp.

Gegenüber dem Radiosender "Europe1" äußerte sich die Schauspielerin erstmals zu den Gerüchten. "Sobald ich drei Erbsen esse, bin ich schwanger....wenn ich eine Stadt besuche, will ich dort ein Haus kaufen...im Winter trenne ich mich, im Sommer heirate ich... Seit 15 Jahren heirate ich jedes Jahr! Wenn ich auch noch auf alle Gerüchte antworten müsste...", so die 39-jährige. Zwar ist dies kein klares Dementi, aber dennoch ist an der Trennung von Depp allem Anschein nach nichts dran. Auch in der TV Show Le Grand Journal  stellte die Moderatorin die Frage, die alle brennend interessiert: Ist an den Gerüchten etwas dran? Wieder antwortete Paradis souverän mit den falschen Spekulationen um Hochzeit, Schwangerschaft und Häuserkauf. Die Moderatorin ließ aber nicht locker und fragte erneut, ob die Gerüchte falsch seien. Vanessa Paradis sagte: "Ja, sie sind falsch". Ob sie die Schwangerschaft oder die Trennung meinte, ist nicht eindeutig.

Vanessa Paradis und Johnny Depp sind seit 14 Jahren ein Paar und haben zwei gemeinsame Kinder, Lily-Rose (12) und Jack (9).


Teilen:
Geh auf die Seite von: