Von Sabine Podeszwa 0
Freunde in der Not!

Vanessa Paradis findet Trost bei Lenny Kravitz!

Vanessa Paradis steht seit ihrer Trennung von Johnny Depp nicht alleine da. Neben ihren beiden Kindern, steht ihr Lenny Kravitz zur Seite, mit dem sie sogar schon mal zusammen war. Er spendet Trost, wenn der Kummer um ihre gescheiterte Beziehung zu Johnny Depp wieder zu groß wird!


Nach 14 Jahren Beziehung wurde kürzlich die Trennung von Johnny Depp und Vanessa Paradis bekanntgegeben. Gemunkelt wird jedoch, dass die Trennung tatsächlich schon viel eher stattgefunden hat und lediglich aus Rücksicht auf die Kinder geheimgehalten wurden. Fakt ist, dass die Familie Depp/Paradis in den letzten Monaten keine leichte Zeit hatte. Ein Bekannter der Familie erzählt, dass Vanessa in dieser Zeit viel Trost und Unterstützung von Lenny Kravitz erfahren hat.

Die beiden führten Anfang der 90er Jahre eine Beziehung, die jedoch relativ schnell wieder in die Brüche ging. In den 14 Jahren, die Vanessa mit Johnny Depp zusammen war, hatte sie offenbar regelmäßig Kontakt zu Lenny Kravitz und so verwundert es nicht, dass in dieser Zeit eine tiefe Freundschaft entstanden ist. Als Vanessa in ihrer Trennungsphase von Johnny Depp eine Schulter zum anlehnen und jemanden zum aussprechen brauchte, war Lenny immer für sie da.

OK! zitiert einen Insider: "Sie brauchte jemanden, der sie versteht, ohne sie zu verurteilen. Sie wusste, dass Lenny für sie da sein würde. Denn wenn sie Lenny anruft, dann meistens unter Tränen. Doch ein paar Gespräche und Stunden später, geht es ihr wieder viel besser und dann kann sie sogar wieder lachen!"

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: