Von Lucia-Nicole Zima 0
Casting-Show-Aus für Schlagerstar

Vanessa Mai steigt bei DSDS aus: Das ist der Grund

Vanessa Mai während der ersten Eventshow bei DSDS

Vanessa Mai

(© Getty Images)

Nach nur einer Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ hat Schlagersängerin Vanessa Mai ihren Job als Jurorin bei der Castingshow aufgegeben. Die hübsche Brünette äußert sich jetzt erstmals zum DSDS-Aus.

Damit haben wir nicht gerechnet. Schlagerstar Vanessa Mai (24) beendet nach nur einer Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ ihre Juroren-Karriere. Neben H.P. Baxxter (52), Schlagerkollegin Michelle (44) und DSDS-Urgestein Dieter Bohlen (62) suchte sie Anfang des Jahres nach dem nächsten Chartstürmer. Ende Juni wurden Gerüchte laut, dass Vanessa in der nächsten Staffel nicht mehr dabei sein soll. Nun äußerte sich die 24-Jährige endlich dazu.

Der Grund für ihren DSDS-Ausstieg ist, wie sie gegenüber „Bild“ verriet, ihre Gesangskarriere, auf die sich die hübsche Musikerin fokussieren möchte. „Ich will mich in den nächsten Wochen voll und ganz meiner Musik widmen. Deshalb habe ich RTL gebeten, mich aus dem Vertrag für die neue Staffel zu entlassen“, erklärt die Schlagerprinzessin ihren Ausstieg.

Vanessa schwärmt: „Es war eine wunderbare Zeit“

Was ihr bleibt, sind jedoch zahlreiche, positive Erinnerungen an ihre Zeit in der Castingshow: „Es war eine wunderbare Zeit, in der ich sehr viel lernen konnte und jede Menge Spaß hatte. Ich werde es Dieter Bohlen nie vergessen, dass er mir die Möglichkeit gegeben hat, an seiner Seite die Kandidaten zu bewerten“, stellt sie im Interview klar. Anstatt in Zukunft anderen beim Singen zuzuhören, greift die schöne Brünette wieder selbst zum Mikro und geht ab Herbst auf Tour. Bis dahin können sich Fans die Zeit mit ihrer Single „Meilenweit“ vertreiben. Für das Musikvideo hat Vanessa am Drehbuch mitgeschrieben.

Quiz icon
Frage 1 von 12

DSDS Quiz Wie hieß das DSDS-Siegerlied 2015?