Von Victoria Heider 0
Neue „DSDS“-Jurorin ganz aufgeregt

Vanessa Mai: So war das erste Zusammentreffen mit Helene Fischer

Vanessa Mai trifft das erste Mal auf Helene Fischer

Vanessa Mai trifft das erste Mal auf Helene Fischer

(© Getty Images)

Sängerin Vanessa Mai ist ohne Frage eine der erfolgreichsten Newcomerinnen 2015. Mit ihrem Album „Wachgeküsst“ und der Single „Wolke 7“ stürmte sie als Wolkenfrei die Charts. Schnell wurde Schlagerstar Vanessa als neue Helene Fischer gefeiert. In einem Interview verriet Vanessa Mai jetzt, wie das erste Zusammentreffen mit Helene war.

Helene Fischer (31) ist für Vanessa Mai (23) natürlich ein großes Vorbild und so ist es verständlich, dass sie sehr aufgeregt war, als sie Helene bei Florian Silbereisens Show „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ zum ersten Mal begegnete: „Das war eine witzige Situation hinter der Bühne. Ich kam gerade vom Auftritt, und sie ging zu ihrem, musste aber noch warten. Wir haben uns begrüßt, uns erst steif die Hand hingestreckt. Dann mussten wir beide lachen und haben uns in den Arm genommen. Sie ist sehr sympathisch, eine tolle Frau“, beschreibt Vanessa den überraschend entspannten Moment gegenüber „Welt“.

Mit ihrem Sommerhit „Wolke 7“ begeisterte Vanessa Mai alias Wolkenfrei nicht nur die Schlagerfans, sondern fand auch über das Genre hinaus viel Beachtung. Ihr Album „Wachgeküsst“ stürmte die Hitlisten und landete in den deutschen Albumcharts auf Platz sieben.

In den Medien wurde Vanessa bald als Nachfolgerin von Helene Fischer gefeiert - ein Vergleich, der ihr gar nicht lieb war, wie sie im „Promipool“-Interview erklärte: „Schon rein optisch sind wir ganz andere Typen und ich bin ja erst 23 und mir fehlt die Erfahrung, die Helene Fischer hat. Auch die Sounds, die Wolkenfrei verkörpern, sind ein bisschen elektronischer und poppiger. Ich versuche einfach meinen eigenen Weg zu gehen. Es ist einerseits eine Ehre verglichen zu werden, aber ich hoffe, dass es Platz für jeden gibt, der Menschen mit Musik begeistern will.“

Wolkenfrei auf Wolke sieben

Doch Vanessa Mai ist nicht nur musikalisch auf „Wolke 7“, sondern auch privat. Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass sie sich mit Andreas Ferber (31), dem Stiefsohn ihrer Mentorin Andrea Berg (49), verlobt hat. Die Hochzeitsplanung wird Vanessa aber sicher noch ein Weilchen aufschieben müssen. Ab dem 2. Januar 2016 wird sie an der Seite von Poptitan Dieter Bohlen (61), Schlagerkollegin Michelle (43) und Scooter-Frontmann H.P. Baxxter (51) bei DSDS nach jungen Gesangstalenten suchen.

Vanessa Mai und Co.: So sexy kann Schlager sein

 
Quiz icon
Frage 1 von 11

Helene Fischer Quiz Helene Fischer ist staatlich anerkannte...