Von Lena Gulder 0
Neuer Look

Vanessa Hudgens: Sie geht nun auch unter die Blondinen

Vanessa Hudgens hat sich getraut: In Hollywood unterzog sie sich einer kompletten Typveränderung und präsentiert sich uns jetzt als Blondine. Die Schauspielerin wählte den bereits seit letztem Jahr angesagten Ombré-Look und wird vom Kopfansatz zu den Haarspitzen immer blonder. Wie kommt ihr neuer Look an?


Viele Hollywoodstars wechseln Haarfarben wie die tägliche Kleidung. So interessiert es kaum jemanden, wenn der zuvor dunkelhaarige Star sich am nächsten Tag als rothaarig präsentiert. Bei Vanessa Hudgens sorgte ihre Typveränderung nun doch für Aufregung.

Vanessa Hudgens wagt es: Von brünett zu blond

Die 24-Jährige wagte den Schritt und ließ sich ihre dunkelbraune Mähne blond färben. Dabei wählte nicht irgendein Blond. Die trendbewusste Schauspielerin wählte den angesagten Ombré-Look, bei dem die Haare zu den Spitzen hin immer heller werden. Ihre Fans konnten das Umstyling auf Twitter oder Instagram verfolgen.

Eigentlich kennt man den Star nur mit dunkler Mähne

Ihre Typveränderung sorgte vor allem für Aufregung, da man Vanessa Hudgens seit ihrer Zeit bei "High School Musical" nur mit ihren dunklen, vollen Haaren kennt. Doch bleibt sich der Hollywoodstar trotz veränderter Haarfarbe immer noch treu. So trägt sie ihre Mähne leicht gewellt, wie ihre Fans es kennen und lieben.

Gibt es einen Grund für die Typveränderung?

Was wohl hinter dem neuen Look steckt? Vielleicht eine neue Liebe oder ein neues Filmprojekt? Dazu schweigt Vanessa Hudgens bislang beharrlich. Vielleicht ist es auch anlässlich ihrer neuen TV-Doku mit Ashley Tisdale, worüber wir hier berichteten. Wie dem auch sei, die Schauspielerin kann bei ihrer natürlichen Schönheit einfach jede Haarfarbe tragen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: