Von Lena Gulder 1
Neue Serie

"Vampire Diaries" bekommt mit "The Originals" eine kleine Schwester

Bei der am Donnerstag in den USA ausgestrahlten Folge von "Vampire Diaries" haben sich die Produzenten etwas ganz besonderes überlegt. Es war eine Backdoor-Pilotfolge für die neue Serie "The Originals". Dort wird Klaus im Mittelpunkt der Handlung stehen und sich mit seinen Gefühlen auseinander setzen müssen.


Am Donnerstag wurde in den USA eine weitere Folge der aktuellen Staffel von "Vampire Diaries" ausgestrahlt. Die hatte es in sich. Es war keine gewöhnliche Folge, sondern eine Backdoor-Pilotfolge für den Serienableger "The Originals". Die neue Serie ist an der Vampir-Serie angelehnt und einige Charaktere sind den Zuschauern durch "Vampire Diaries" bereits bekannt.

In dem Ableger steht Vampir Klaus im Mittelpunkt der Handlung, die sich hauptsächlich in New Orleans abspielt. Klaus' Gegenspieler ist sein ehemaliger Schützling Marcel, der in New Orleans die Macht an sich gerissen hat. Klaus will ihn aufhalten und sich selbst zum "König" ernennen.

Allerdings kommen ihm immer wieder private Probleme in die Quere. In der Pilotfolge erfährt Klaus, dass Hayley ein Kind von ihm erwartet. Auf diese Nachricht reagiert er alles andere als begeistert. Die Einzige, die sein Herz erweichen kann, ist Vampir Klaroline. Doch auch in dieser Beziehung sind Probleme vorprogrammiert.

Die Ausstrahlung von "The Originals" war weniger erfolgreich als erwartet. 2,2 Millionen Zuschauer sahen sich die Pilotfokge an. Trotz der hinter den Erwartungen zurück gebliebenen Einschaltquoten, werden weitere folgen gedreht. Lassen wir uns überraschen wann der Serienableger in Deutschland läuft!


Teilen:
Geh auf die Seite von: