Von Steffen Trunk 0
Romantische Fantasy-Welt

"Vampire Academy“: Fünf Fakten über die Roman-Verfilmung

Wer "Twilight" mag, der wird "Vampire Academy“ lieben“. In fünf Wochen wird ganz Kino-Deutschland nur über EINEN Film sprechen: Die Roman-Adaption von "Vampire Academy“. Wir haben fünf Fakten über den Film und die Schauspieler gesammelt.

Lucy-Fry, Zoey Deutch und Sarah Hyland ließen sich bei der "Vampire Academy"-Premiere feiern

Lucy-Fry, Zoey Deutch und Sarah Hyland ließen sich bei der "Vampire Academy"-Premiere feiern

(© Getty Images)

Bald wird in den deutschen Kinos die Roman-Verfilmung von „"ampire Academy“ laufen und viele Fantasy-Fans in ihren Bann ziehen.

Promipool hat fünf spannende und vielleicht auch überraschende Fakten für euch gesammelt.

1. Der Film trägt den Untertitel "Blutschwestern“ und basiert auf den gleichnamigen Bestseller-Roman von Richelle Mead aus dem Jahre 2007.

2. Zoey Deutch spielt darin die Hauptdarstellerin "Rose Hathaway", die halb Vampir und halb Mensch ist. Seit fast vier Jahren kämpft die gerade erst 19 Jahre gewordene Jung-Schauspielerin für ihren Durchbruch in Hollywood.

3. Die Handlung überzeugt! Zwei Vampir-Teenager lernen in der "Vampire Academy" diverse Kampftechniken kennen, um mit dem Dasein als Blutsauger zurechtzukommen. Doch es gibt auch die Strigois, eine bösartige Vampirart, die es auf die zwei Mädchen abgesehen haben. Am Ende spielt ausgerechnet Trainer und Mentor Dimitri (Danila Kozlovsky) eine wichtige Rolle in Rose‘ Liebesleben.

4. Vor drei Tage feierte der Film in den USA seine Premiere. Unter tosendem Applaus ließen sich die Schauspieler zu ihrem Werk gratulieren.

5. Schon am 13. März können sich die deutschen Fans den Film in den Kinos anschauen.

 

Du möchtest mehr News über „Vampire Academy“ erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: