Von Martin Müller-Lütgenau 0
Konkurrenz für "Twilight"?

"Vampire Acadamy" ab März 2014 in deutschen Kinos

Die Vampir-Thematik lockt immer noch Unmengen von Fans in die Kinos und vor den Fernseher. Und bald gibt es noch mehr Nachschub. Am 20. März 2014 wir "Vampire Acadamy" in den deutschen Kinos anlaufen und soll ähnlich erfolgreich wie die Twilight-Saga werden. Ein gewagtes Unterfangen.

Zoey Deutch

Zoey Deutch

(© getty images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Seit dem Erfolg der "Twilight"-Saga und US-Serien wie "Vampire Diaries" sowie "True Blood" wissen die großen Hollywood-Produktionsfirmen, dass mit der Vampir-Thematik eine Menge Geld zu verdienen ist. Im März erwartet uns mit "Vampire Acadamy" die nächste Verfilmung eines Erfolgsromans. Schriftstellerin Richelle Mead konnte mit ihren Büchern bereits große Erfolge feiern und es steht zu erwarten, dass auch die Leinwand-Umsetzung beim Publikum punkten wird.

Gefährliche Nächte, glamouröse Partys und jede Menge Blut!

Zur Story: Die 17-Jährige "Rose" (Zoey Deutch) und ihre beste Freundin "Lissa" (Lucy Fry) ein ganz normales Teenager-Leben. Doch die beiden Girls haben einen ziemlich ungewöhnlichen Stundenplan. Da passiert es schon mal, dass ein wenig Blut an ihren Lippen hängen bleibt – besonders, wenn man dazu ausgebildet wird… Denn Rose ist kein gewöhnliches Mädchen: Sie ist halb Vampir, halb Mensch.

Star-Aufgebot bei "Vampire Acadamy"

An der Vampire Academy wird "Rose" zur Kämpferin ausgebildet, um die friedlichen Vampire der Moroi gegen die feindlichen Vampire der Strigoi zu beschützen. Diese haben es ausgerechnet auf das Leben von "Lissa" abgesehen, die dazu bestimmt ist, einmal Königin der Moroi zu werden. Neben zahlreichen Nachwuchshoffnungen wird der Cast durch gestandene Hollywoodgrößen wie Gabriel Byrne und Bond-Girl Olga Krylenko ergänzt. Wir sind gespannt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: