Von Kathy Yaruchyk 0
Barbie-Girl Valeria

Valeria Lukyanova: Unglaublich, so schmal ist die Taille der Barbie-Frau

Sie will aussehen wie die berühmteste Plastikpuppe der Welt: Die Ukrainerin Valeria Lukyanova tut alles, um ihrem Image als Real-Life Barbie gerecht zu werden. Die Körper-Proportionen von Barbie und Valeria sind mittlerweile erschreckend ähnlich.


Sie sieht aus wie die bekannteste Plastikpuppe der Welt: Valeria Lukyanova (21) ist bekannt als DIE Real-Life-Barbie. Die Ukrainerin gleicht bis ins kleinste Detail dem Plastikexemplar: Glatte, makellose Haut, lange blonde Haare, schmale Nase, volle Lippen, blaue Kulleraugen, extrem schlanke Wespentaille und eine große Oberweite.

Die 21-Jährige behauptet, dass alles an ihr echt ist, nur ihre Oberweite sei operativ vergrößert worden, weil sie sich zuvor ziemlich unwohl gefühlt haben soll. Für ihren schlanken Körper trainiert sie täglich mehrere Stunden.

Auf ihrer Facebook-Seite postet sie regelmäßig Fotos von sich. Auf vielen ist sie nur in Unterwäsche oder im Bikini zu sehen. Nun hat die Ukrainerin verraten, wie schmal ihre Wespentaille tatsächlich ist.

Unglaubliche 42 Zentimeter misst die Taille der Barbie-Frau! Im Vergleich: Als Schönheitsideal gelten die Proportionen von 90-60-90. Diese Maße geben den "perfekten" Brust-, Taillen- und Hüftumfang in Zentimetern an. Nicht einmal alle Supermodels erfüllen diese Proportionen.

Ihre Brust misst im Gegensatz dazu stolze 86 cm. Genau dieser Kontrast von extrem schmal und extrem "groß" lässt Valeria ziemlich künstlich wirken. Die Real-Life-Barbie hat sich bei ihren Maßen offensichtlich an der berühmten Barbie-Puppe orientiert.

Die Proportionen von Barbie sind nämlich: 39-18-33 Inch, was in etwa den Maßen 99-46-84 cm entspricht. Schon bei der ersten Barbie-Puppe wurde kritisiert, dass diese Proportionen eher der männlichen Phantasie, als den tatsächlichen Maßen einer Frau entsprechen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: