Von Kathy Yaruchyk 1
Barbie Valeria

Valeria Lukyanova und Justin Jedlica: Barbie und Ken doch nicht zerstritten?

Barbie-Girl Valeria Lukyanova stellt nun richtig, dass die Gerüchte über einen Mega-Zoff zwischen ihr und dem Ken-Mann Justin Jedlica von der Presse total aufgebauscht worden sind. In Wahrheit sollen die zwei sich super verstehen.


Vor einigen Wochen hieß es, dass sich die Real-life-Barbie Valeria Lukyanova (21) und der Ken-Mann Justin Jedlica (32), noch vor ihrem Zusammentreffen bei einer amerikanischen Talkshow, total zerstritten haben.

Justin soll folgendes gesagt haben: "Ihr Aussehen kreiert sie vor allem durch viel Make-Up, künstliches Haar und Korsetts. Drag Queens benutzen diese Mittel bereits seit Jahren.“

Die Ukrainerin wollte sich das nicht gefallen lassen und konterte: „Justin hat schlimme Sachen über mich gesagt, dabei hat er sich über 90 Mal operieren lassen und ich nur einmal. Ich verheimliche es nicht, dass ich mich hab operieren lassen. Meine Brüste sind gemacht, weil ich einfach perfekt aussehen möchte. Er sollte es besser lassen, Kommentare darüber abzulassen, wer künstlich aussieht und wer nicht.“

Doch nun erklärt Valeria, dass alles nur halb so schlimm war. Auf ihrem Profil eines russischen sozialen Netzwerks hat sie nun einiges klargestellt: "Verwunderlich und lächerlich, wie die Presse negative Sachen über mich und Justin erfindet. Sie schreiben, dass Justin und ich uns gegenseitig schlecht machen und so weiter. Aber ich will euch sagen, dass das alles gelogen ist. Wir verstehen uns prächtig und behandeln uns respektvoll." Scheint also, als ob die kleine Auseinandersetzung von der Presse total aufgebauscht worden ist.

Eins ist jedoch auch klar: Die zwei werden wohl kaum ein Paar, denn Valeria ist schon seit langer Zeit vergeben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: