Von Victoria Heider 0
In „Hot Shots“ mit Charlie Sheen

Valeria Golino: So sieht „Ramada Thompson“ heute aus

In der Kriegsfilmparodie „Hot Shots - Die Mutter aller Filme“ spielte Valeria Golino die hübsche Psychiaterin „Ramada Thompson“, in die sich Charlie Sheen alias „Sean Topper Harley“ verliebt. Bei dieser Schönheit ist das auch wahrlich kein Wunder. Doch wie geht es Valeria heute?

Valeria Golino ist immer noch hübsch

Valeria Golino

(© Milestone Media / imago)
Valeria Golino spielte in "Hot Shots" mit

Valeria Golino

(© Entertainment Pictures / imago)

Mit ihrem süßen Lächeln und ihren strahlend blauen Augen bezauberte Valeria Golino (49) in der Komödie „Hot Shots – Die Mutter aller Filme“ das Kinopublikum. In dem Film aus dem Jahr 1991 spielt sie die attraktive Psychiaterin „Ramada Thompson“, die den Kampfflieger-Piloten Charlie Sheen (49) alias „Sean Topper Harley“ betreut.

Neunziger-Jahre-Beauty

Schnell erliegt „Topper“ dem Charme der attraktiven Brünetten und befindet sich bald mit Fliegerkollege „Kent Gregory“ im Konkurrenzkampf um ihr Herz. Schlussendlich schafft es der wagemutige „Topper“ seine Angebetete zu erobern. Auch im Jahr 1993 erschienenen zweiten Teil des erfolgreichen Films stand Valeria an Sheens Seite vor der Kamera.

Erfolgreich in ihrer Heimat

Seitdem war die gebürtige Italienerin weiter sehr aktiv als Schauspielerin und verbuchte vor allem in ihrem Heimatland Erfolge. Darüber hinaus machte sie sich als Darstellerin in Independent-Filmproduktionen einen Namen. 2010 betrat Valeria Neuland und führte erstmals bei dem Kurzfilm „Armandino e il Madre“ Regie.

Seit 2006 ist sie mit dem 14 Jahre jüngeren italienischen Schauspieler Riccardo Scamarcio liiert, datete davor aber schon Hollywood-Größe Benicio del Toro (47).

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?