Von Kati Pierson 0
Fiasko blieb aus

Uwe Busse steigt in den Boxring für einen ungleichen Kampf

Uwe Busse steigt in den Ring. Sein Gegner: Eine schöne Frau. Er geht zu Boden. Wir haben jede der vierzehn Runden mitgefiebert. K.O. auf ganzer Linie oder bleibt Uwe Busse am Ende doch der strahlende Sieger?

Uwe Busses "Applaus für Dich" ist perfekt "wenn Engel tanzen" wollen

Uwe Busses "Applaus für Dich" ist perfekt "wenn Engel tanzen" wollen

(© Telamo / other)

"Oh, jetzt schlägst Du zu, gleich bin ich K.O." - Uwe Busse geht zu Boden. Besiegt durch die Waffen einer Frau. So leicht gibt sich "Der letzte Gentleman" jedoch nicht geschlagen und so kämpft er sich Runde für Runde zurück. "Applaus für Dich", lieber Uwe, zu dieser Meisterleistung.

Uwe Busse: Wie der Phönix aus der Asche

Für das neue Video zur ersten Single "Applaus für Dich" aus dem gleichnamigen Album, stieg Schlagersänger Uwe Busse in den Boxring. Als Ringsprecher kommentiert er seine eigenen Niederlage. Ausgeknockt von den Waffen einer Frau, ist er trotzdem am Ende der Sieger. Sie "nimmt mich einfach mit zu sich nach Haus". Was dort passiert, wird im Titel "Auf einmal ging der Himmel auf" dokumentiert. "Mitten in Europa" beginnt die anschließende Liebesreise.

Mit Witz, Charme und viel Gefühl erringt er am Ende den Sieg. Die Liebe zieht sich als roter Faden durch schönen Melodien und faszinierenden Arrangements. Uwe Busse schwelgt in Erinnerungen an die erste Wohnung in der "Hausnummer 30", er ist "Unvernünftig", aber "Nur für einen Moment" und steht offen zu seinen Schwächen.

"Es war kein Gefühl zu viel" - wie in einem alten Hollywood-Film

Eine bunter Strauß der unterschiedlichsten Gefühle und Situationen explodiert auf diesem Album, die sich im Kopf des Hörers zu einem Bild - nein - zu einem ganzen Film zusammensetzen. Melancholisch sinniert Busse "Wie hättest Du gelacht". Versöhnlich und weihnachtlich stimmt er "Eine Nacht im Dezember" an. Trotzig zeigt sich der Sänger bei "Trotzdem Du". Er hält inne doch "Nur für einen Moment" und ist sprachlos in "Wie buchstabiert man Zärtlichkeit".

Doch, wie in einem guten, alten Hollywood-Film, ist dieses Album ganz großes Kino. "Es war kein Gefühl zu viel" und gerade das macht doch einen richtig guten Schlager "Unsterblich". "Wenn Engel tanzen", dann zu dieser Musik.

Fazit: Applaus für Uwe Busse für "Applaus für Dich". Ein Album ohne Lückenfüller und mit vierzehn hitverdächtigen Songs.


Teilen:
Geh auf die Seite von: