Von Sabine Podeszwa 0
Sie will das Sorgerecht!

Usher: Ex-Frau beschuldigt ihn des Drogenkonsums!

Usher und Tameka Foster waren gerade Mal zwei Jahre verheiratet und ließen sich bereits 2009 scheiden. Das Sorgerecht für die zwei gemeinsamen Söhnen teilen sich die beiden. Doch jetzt möchte Tameka das alleinige Sorgerecht, denn Usher soll angeblich im Beisein der Kinder Drogen konsumieren!


Tameka Foster, die Ex-Ehefrau von Usher und Mutter seiner Kinder, beschuldigt den R'n'B-Star, regelmäßig Drogen zu konsumieren. Dies soll auch in Anwesenheit der gemeinsamen Kinder passieren. Angeblich kann sie das sogar beweisen, wenn Usher vom Gericht unverzüglich zu einem Drogentest verdonnert wird. Sie sagte, dass es sofort passieren muss, da er sonst dafür sorgen wird, dass man ihm nichts mehr nachweisen kann.

Bereits im Vorfeld gab es viele Streitereien und Anschuldigungen. So wurde Usher vorgeworfen, dass er die Kinder ohne vorherige Absprache mit ins Ausland nimmt und Tamekas Nannies nicht bezahlt. Jetzt geht Ushers Ex-Frau in die Vollen. Sollten sich ihre Aussagen zu Ushers Drogenkonsum bewahrheiten, wird sie vermutlich das alleinige Sorgerecht zugesprochen bekommen.

Usher hat sich zu den Anschuldigungen des Drogenkonsums noch nicht geäußert. Doch er ließ bereits während den vorhergehenden Streitereien verlauten, dass Tameka es lediglich darauf anlegt ihn zu schikanieren und zu blamieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: