Von Milena Schäpers 0
Nichtsahnend im US-TV

US-Moderatorin bekommt Heiratsantrag als Breaking News

Endlich mal gute Nachrichten! Ohne es anfangs zu realisieren, liest eine US-Moderatorin den Heiratsantrag ihres Freundes als Breaking News vor. Und darf dann live im Studio darauf mit Ja antworten.


Nachrichtensprecher haben es auch manchmal nicht leicht, wenn sie wie eine Maschine vom Teleprompter ablesen und erst im Nachhinein merken, was ihnen da vor gesagt wurde.

Eine US-Moderatorin durfte nichtsahnend dem Heiratsantrag ihres Freundes vorlesen. Vor laufender Kamera lief er als „Breaking News“-Meldung über den Bildschirm – „Soeben hat Fox54 erfahren, dass einer Moderatorin aus Huntsville ein Heiratsantrag“, liest Jillian Pavlica erst nichtsahnend vor und fängt an zu stocken, „.. vor laufender Kamera gemacht wird.“ Erst im Nachhinein, als ihr Liebster, das Studio betritt, merkt der Zuschauer wie es die Moderatorin Jillian Pavlica realisiert.

Die eingeweihten Kollegen verschwinden grinsend und der Freund kniet sich vor laufender Kamera hin, um sie die Fragen aller Fragen noch einmal persönlich zu stellen: „Willst du mich heiraten?“

Mit einem „Ja“ als Antwort macht die Moderatorin den TV-Moment perfekt. Das sind doch endlich mal gute Nachrichten!


Teilen:
Geh auf die Seite von: