Von Andrea Hornsteiner 0
Heutige Folge

"Unter Uns"-Vorschau am 13.11.2012: Tobias muss sich ins künstliche Koma versetzen lassen!

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Abend bei "Unter uns" auf RTL erwarten wird. Tobias erfährt, dass er tatsächlich Tollwut hat. Seine einzige Rettung besteht darin, sich in ein künstliches Koma versetzen zu lassen. Doch möglicherweise wird er nie wieder daraus erwachen. Deswegen verabschiedet sich Tobias von seinen Freunden.


Tobias steht unter Schock. Er hat erfahren, dass er tatsächlich Tollwut hat! Gemeinsam mit Micky fährt er sofort ins Krankenhaus.

Doch dort erhält Tobias die schockierende Nachricht, dass es nur eine Rettung vor einem qualvollen Tod gibt: Er muss sich in ein künstliches Koma versetzen lassen, aus dem er möglicherweise nie wieder erwacht.

Tapfer verabschiedet er sich von seiner Familie und seinen Freunden und macht noch eine letzte Radiosendung.

Micki steht ihm die ganze Zeit treu zur Seite. Tobias gibt ihr mit letzter Kraft ein Versprechen.

Easy hat von alldem nichts bemerkt. Doch Micki bestätigt ihm schließlich seine schlimmsten Befürchtungen. Traurig verabschiedet sich Easy von seinem Freund, der ihn noch um einen geheimnisvollen Gefallen bittet.

Suji hat sich wegen der Party großen Ärger mit ihrer Mutter in Korea eingehandelt. Doch sie stellt ihre Probleme hinten an, als Easy gebrochen vor ihr steht.

Kira überredet Moritz, bis weit in die Nacht Karneval zu feiern. Ihre späte Heimkehr beunruhigt Paul und Henning. Für Ermahnungen bleibt Paul keine Zeit, da er Tobias im Krankenhaus besuchen muss.

Als Kira aufgelöst mitkommen will, setzt Paul klare Grenzen: Tobias wolle das nicht und Kira müsse in die Schule gehen. Sie fühlt sich ungerecht behandelt und lässt ihre Wut ausgerechnet an Direktor Henning aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: