Von Victoria Heider 0
Pause von der Pause

“Unter uns”: Stefan Franz hat eine Gastrolle als sein eigener Doppelgänger

Der Schauspieler Stefan Franz hat sich aus privaten Gründen eine Auszeit von der Rolle des Rolf Jäger genommen. Doch nun unterbricht er seine Pause für einen ganz speziellen Gastauftritt. Mehr dazu könnt ihr hier lesen.

Bei “Unter uns” spielt Stefan Franz den üblen Rolf Jäger. Nach seinen ganzen Verbrechen sitzt Rolf nun in der Nervenheilanstalt und kommt deswegen in der Handlung von “Unter uns” vorerst nicht vor.

Im privaten Leben nutzt er diese Auszeit für einen Vaterschaftsurlaub. Am 17. Juli ist Stefans Sohn Levi Franz geboren worden und hält seitdem Stefan und seine Frau Anja auf Trab.

Doch Stefan sehnt sich anscheinend so nach der Schauspielerei, dass er sich bei “Unter uns” aus der Pause kurz zurückmeldet.

Als Rolf werden wir ihn zwar nicht sehen, dafür aber in einer anderen spannenden Rolle. Stefan spielt den Penner Andi Peters, der genauso aussieht wie Rolf.

Ute benutzt Rolfs Doppelgänger

Unverhofft trifft Ute den Langzeit-Obdachlosen Andi auf der Straße. Nach der ersten Verwunderung fällt ihr bald ein, was sie mit Hilfe des “doppelten Rölfchens” machen kann.

Ute putzt Andi heraus und benutzt den “Rolf-Klon” um ihre Erzfeindin Britta Schönfeld richtig zu erschrecken. Diese denkt schließlich, dass der übergeschnappte Rolf sicher in der Anstalt verwahrt ist.

Um richtig gammelig zu wirken hat sich Stefan sogar die Haare wachsen lassen. “Damit ich als Penner so authentisch wie möglich rüberkomme”, erklärt er.

Die Folgen mit Stefan Franz in der Rolle des Penners Andi Peters sendet RTL ab dem 24. Oktober 2013 um 17.30 Uhr.


Teilen:
Geh auf die Seite von: