Von Sabine Podeszwa 0
Marylu Poolman: Unfall mit Folgen

"Unter Uns"-Star Marylu Poolman sitzt im Rollstuhl

Marylu Poolman sitzt seit Kurzem im Rollstuhl und diese Tatsache jagte ihren Fans einen gehörigen Schrecken ein. Was ist passiert? Einen Unfall hatte sie zwar, doch der war nicht ganz so schlimm, wie man vermuten könnte. Sie hat sich das Bein gebrochen und muss es in den nächsten Wochen schonen, deshalb der Rollstuhl.


Huch, was ist denn da passiert? Marylu Poolman (26), die bei "Unter Uns" die Rolle der Anna Weigel spielt, sitzt seit neuestem im Rollstuhl. Doch Fans dürfen aufatmen. Es ist alles halb so schlimm wie es aussieht. Den Rollstuhl braucht Marylu nur vorübergehend, weil sie sich ein Bein gebrochen hat. Damit sie weiter bei "Unter Uns" mitspielen kann, wurde der Beinbruch samt anschließendem Rollstuhl einfach ins Drehbuch geschrieben.

Marylus Beinbruch kam durch einen bösen Treppensturz zustande. Zwei Wochen lang durfte die Schauspielerin nichts machen und musste sich ausruhen. Mittlerweile ist Marylus Bein schon wieder auf dem Wege der Besserung, doch der Anfang war hart: "Mental ging es mir teilweise schlechter als körperlich. Diese Eingeschränktheit hat mich wahnsinnig gemacht. Man kann ja nicht mal ein Glas Wasser von einem Raum in den nächsten tragen - daran verzweifelt man einfach! Ständig ist man auf die Hilfe von anderen angewiesen" erklärt sie laut Intouch.

Doch Schlimmste hat Marylu schon überstanden, den Rest schafft sie dann auch noch, zumal sie ja nun bereits wieder drehen darf und somit die nötige Portion Abwechslung hat. Wir wünschen weiterhin gute Besserung!


Teilen:
Geh auf die Seite von: