Von Stephanie Neuberger 0
Nach 15 Jahren ist Schluss

"Unter Uns"-Star Imke Brügger stirbt den Serientod

15 Jahre spielte Imke Brügger die Polizistin Rebecca bei "Unter Uns". Ihre Figur hat so einiges erlebt, aber nach den vielen Jahren in der Serie ist nun Schluss. Imke wird die Serie sehr dramatisch verlassen. Sie stirbt den Serientod!


Imke Brügger verabschiedet sich nach 15 Jahren von "Unter Uns". Im August wird sie das letzte Mal als Rebecca zu sehen sein. Denn die Schauspielerin hat sich dazu entschlossen, die Serie zu verlassen. Ein Wiedersehen wird es wohl auch nicht geben, denn ihr Charakter stirbt den Serientod. Fans dürften über diese Neuigkeit erschüttert sein. Immerhin erlebten sie mit Rebecca viele Höhen aber auch Tiefen.

In einer Stellungnahme dankte Imke Brügger ihren Fans und erinnert sich an viele schöne Momente, die sie während des Drehs bei "Unter Uns" erlebt hat. "Ich hatte eine ganz tolle Zeit bei 'Unter uns', es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Ich hatte so viele schöne Szenen in den letzten 16 Jahren bei 'Unter uns'. Eine ausgesprochene Lieblingsszene habe ich nicht, aber eine der schönsten Momente war der Heiratsantrag, den mir Rufus damals mit einem Feuerherzen in der Mall vor dem 'Schiller' gemacht hat… Ich bin gespannt, wie es weitergeht und was weiter passiert. Danke an alle für die schöne Zeit“, erklärt die Schauspielerin.

Auch ihren Kollegen fällt der Abschied von Imke schwer. Immerhin haben viele jahrelang mit ihr zusammengearbeitet. Isabell Hertel, die in der Serie Ute spielt, wird ihre Kollegin und Freundin sehr vermissen. "Imke und ich haben sehr viel und gut miteinander gearbeitet, weil Imke immer da war, super vorbereitet war, und eine super Kollegin ist, und etwas gegeben hat. Ich werde sie sehr, sehr vermissen", sagte sie gegenüber RTL.

Am 31. August müssen sich auch die Fans von Imke Brügger verabschieden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: