Von Anita Lienerth 0
Streit mit „Ringo" eskaliert

„Unter uns“: „Henning" muss schwerverletzt ins Krankenhaus

Bei „Unter uns“ wird es dramatisch. „Ringos" Angriff auf „Henning" endet blutig und „Henning" wird schwerverletzt im Jugendclub zurückgelassen. „Ute" findet ihn in letzter Minute reglos am Boden und alarmiert sofort den Notarzt.

Dramatische Szenen bei „Unter Uns": Der Streit zwischen „Ringo" und „Henning" eskaliert. „Ringo" will „Henning" im Jugendclub eine Lektion erteilen, jedoch endet diese mit schwersten Verletzungen. „Ringo" flüchtet nach seiner Tat und lässt den stark blutenden „Henning" alleine zurück. „Ute" findet „Henning" in letzter Minute bewusstlos am Boden liegend und ruft sofort einen Krankenwagen. Die Schillerallee ist fassungslos, das solch eine Tat passieren konnte.

„Henning" wird schwer verwundet ins Krankenhaus eingeliefert. Seine Familie und Freunde hoffen, dass es ihm bald wieder gut geht. „Ringo" sieht währenddessen ein, dass sein Angriff zu weit gegangen ist und wird deswegen von Selbstekel erfasst, schließlich muss „Henning" wegen ihm um sein Leben bangen.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 7

"Unter uns" Quiz Auf welchem Sender läuft "Unter uns"?