Von Lena Gulder 0
Am Set von „Unter Uns“

„Unter Uns“-Alexander Sholti: Seine Rückkehr beginnt mit einer Affäre

Ende August haben wir die frohe Botschaft verkündet: Nach fünf Jahren kehrt Alexander Sholti zu „Unter Uns“ zurück. Jetzt gibt es die nächste Neuigkeit. Der Schauspieler hatte gerade seinen ersten Drehtag und wird als Sascha frischen Wind in die Schillerallee bringen.

Vor fünf Jahren entschied sich Alexander Sholti für einen radikalen Ausstieg aus „Unter Uns“. Seine Figur Björn Winter starb den Serientod und ließ zahlreiche Fans mit Tränen in den Augen zurück. Keiner konnte sich vorstellen, wie der Frauenschwarm je wieder in die Schillerallee zurückkehren könnte. Doch die Drehbuchautoren machten das Unmögliche möglich.

Alexander Sholti genießt sein Comeback bei "Unter Uns"

So hatte der 38-Jährige jetzt zum zweiten Mal seinen ersten Drehtag bei „Unter Uns“. Eine tolle Erfahrung für den Soap-Star, wie er gegenüber RTL erzählt: „Schon nach dem ersten Bild fühlte ich mich wieder wie zu Hause – und nicht, als wären zwischen meinem Weggang und heute ganze fünf Jahre vergangen.“

Alexanders Rolle des Sascha ist Neuland für den Schauspieler

Doch seine Rolle des Sascha Brenner dürfte für Alexander Sholti eine sehr neue Erfahrung sein. Er spielt den Zwillingsbruder seines verstorbenen Serien-Ichs, der bis auf das Aussehen nichts mit diesem gemein hat.

So kommt Sascha Brenner mit Geldproblemen in die Schilleralle. Als er Bekanntschaft mit seinem älteren Bruder macht, findet er in ihm schnell eine Lösung für seine Geldsorgen. Er bedient sich nicht nur am Vermögen seines Bruders, sondern auch an seinen Ex-Freundinnen. Mit Britta Schönefeld beginnt Sascha schließlich eine Affäre.

Ende November können wir uns von Alexander Sholtis Rückkehr selbst ein Bild machen. Dann ist er erstmals wieder bei „Unter Uns“ zu sehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: