Von Alice Hornef 0
"The Voice of Germany"- Sieger erkrankt

„Unser Song für Österreich“: Wird Andreas Kümmert antreten können?

Einen Tag vor dem deutschen Vorentscheid für den diesjährigen Eurovision Song Contest in Österreich ist einer der Kandidaten erkrankt: Soulsänger Andreas Kümmert konnte nicht zur Pressevorführung mit den anderen musikalischen Anwärtern antreten. Ist sein Auftritt bei der Show, die von Barbara Schöneberger moderiert wird, jetzt gefährdet? Der NDR gibt Entwarnung: Andreas wird beim Vorentscheid auftreten!

Andreas Kümmert kommt mit auf Tour

Andreas Kümmert

(© Getty Images)

Bei der großen „Unser Star für Österreich“-Show auf NDR entscheidet sich, wer dieses Jahr für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Wien antreten wird. Doch einer der Anwärter konnte sich einen Tag vor dem Vorentscheid nicht den Fragen der Presse stellen: Andreas Kümmert (28), der Gewinner der dritten Staffel „The Voice of Germany“, ist kurz vor der Show erkrankt!

Ist Andreas Auftritt in Gefahr?

Der NDR gibt Entwarnung: Andreas soll trotz Krankheit beim Vorentscheid seinen Song präsentieren können. „Wir haben jemand, der sich um ihn kümmert“ sagte Moderatorin Barbara Schöneberger (41), die dieses Jahr den Vorentscheid moderieren wird, den Journalisten bei der Pressekonferenz. Andreas' Fans können also aufatmen.

Diese Kandidaten sind auch mit dabei

Neben Andreas Kümmert kämpfen sieben weitere Künstler um die ESC-Teilnahme in Wien. Dazu gehören auch das Duo Mrs. Greenbird, die 2012 die Casting-Show „X-Factor“ gewannen. Aber auch andere bekannte Musiker werden bei der Show außer Konkurrenz auftreten! Die Siegerin des letzten ESC Conchita Wurst (26) wird beispielsweise die Sendung mit ihrem Sieger-Hit eröffnen.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 12

"Eurovision Song Contest" Quiz Wer gewann den ESC mit einem absoluten Punkte-Rekord?