Von Stephanie Neuberger 0
Jury bekannt

"Unser Song für Malmö": Tim Bendzko und Roman Lob in der Jury

Auch in diesem Jahr sucht Deutschland den Sänger, Band oder die Sängerin für den Eurovision Song Contest. Diesmal heißt das Format "Unser Song für Malmö" und nun ist auch bekannt, wer in der Jury sitzen wird. Unter anderem nehmen Tim Bendzko und Roman Lob Platz.


Auch in diesem Jahr findet wieder der "Eurovision Song Contest" statt und Deutschland macht sich diesmal auf die Suche nach "Unser Song für Malmö". Das Konzept ist diesmal etwas anderes. Bei Vorentscheid stehen 12 Acts zur Wahl. Wer nach Schweden zum ESC fährt, entscheiden unter anderem Radiohörer, die TV Zuschauer und eine Jury. Nun wurde bekannt, wer in der Jury sitzen wird.

Unter anderem wird Roman Lob diesmal Jurymitglied sein. Im letzten Jahr gewann der Sänger die Wahl und vertrat Deutschland beim ESC in Baku. Jetzt steht er auf der anderen Seite. Darauf freut sich Lob bereits sehr und empfindet es als Ehre. "Dass ich in diesem Jahr in der Jury von 'Unser Song für Malmö' dabei sein darf, ist eine große Ehre. Ich hatte in Baku super viel Spaß und freue mich jetzt darauf, das Ganze aus einer anderen Perspektive zu erleben", sagte er laut Pressemitteilung.

Neben ihm wird außerdem Tim Bendzko sitzen, der zu den erfolgreichsten, deutschen Musikern zählt. Er gewann zum Beispiel einen Echo, einen MTV Award und die 1Live Krone. Bereits im letzten Jahr sammelte Tim Bendzko Jury-Erfahrung. “Ich hatte im letzten Jahr ja bereits die Freude, in der deutschen Jury des ESCs zu sein, und dieses sehr genossen. Das ist ein einzigartiger Wettbewerb und für mich eine besondere Art, mich mit Musik auseinander zu setzen. Dementsprechend freue ich mich sehr auf den Vorentscheid.”

Außerdem in der Jury sind Anna Loos, Mary Roos und Peter Urban.


Teilen:
Geh auf die Seite von: