Von Vanessa Rusert 0
Das Geheimnis ihres dürren Körpers

Unnatürlich: Hat sich Puppenfrau Valeria Lukyanova Rippen entfernen lassen?

Sie tut alles für ihre Schönheit: Die "Human Barbie" Valeria Lukyanova fiel zuletzt immer wieder durch ihre schmale Taille und ihren erschreckend dünnen Body auf. Um noch perfektere Maße zu haben, könnte es sein, dass sie sich sogar zwei Rippen entfernen ließ.

Valeria Lukyanova (28) ist besessen von dem Gedanken, wie ihr Idol "Barbie" auszusehen: Die junge Frau hat die gleichen blonden, langen Haare, die riesigen blauen Augen und den zierlichen Körper der Kult-Plastik-Puppe. Dass sie ihre Gesundheit damit aufs Spiel setzt, scheint der "Human Barbie" egal zu sein.

Schönheits-OP für eine schlankere Taille?

Für eine besonders schlanke Taille könnte es sogar sein, dass sich die 28-Jährige zwei Rippen entfernen ließ. Vorstellbar wäre es, denn ihre Körpermitte soll nur noch zierliche 47 cm messen. Doch auch das reicht der Puppen-Frau nicht völlig: Auf ihren neusten Bildern präsentiert sie ihren trainierten Bauch, auf dem sich deutliche Ansätze eines Six-Packs abzeichnen.

Kunstvolle Perfektion

Valeria will perfekt aussehen – ohne Kompromisse. Ob sie sich in ihrem Körper schlussendlich wohlfühlt, kann eben nur sie allein entscheiden.

Auch andere Stars sind erschreckend dünn: Hier geht es zur Bildergalerie!


Teilen:
Geh auf die Seite von: