Von Andrea Hornsteiner 0
Aufnahmen von 1983

Unbekannte Duette von Michael Jackson und Freddie Mercury aufgetaucht

Alle Fans aufgepasst! Wie nun bekannt wurde, wollen die beiden ehemaligen Queen-Mitglieder Brian May und Roger Taylor drei Songs von Michael Jackson und Queen-Frontmann Freddie Mercury veröffentlichen. Die Duette sollen 1983 aufgenommen worden sein.

Michael Jackson

Michael Jackson

(© Getty Images / other)

Wie jetzt gemeldet wurde, sollen drei bisher unbekannte Songs von Freddie Mercury aufgetaucht sein. Auf denen soll der ehemalige Queen-Sänger gemeinsam mit Poplegende Michael Jackson zu hören sein. Die insgesamt drei Duette entstanden bei einer einzigen gemeinsamen Aufnahmesession 1983 in Michael Jacksons kalifornischem Studio.

Eine emotionale, aber coole Herausforderung

Das ehemalige Queen-Mitglied Brian May soll bereits vor zwei Jahren die Genehmigung vom Jackson-Clan zur Veröffentlichung bekommen haben. Seither arbeitet er mit einem Produzenten an den Duetten. So sollen noch neue Vocals und Gitarrensoli hinzugefügt werden.

Nun verkündete Brian May in seinem Blog, dass die Musikstücke bald veröffentlicht werden: "Das war eine Herausforderung und auch emotional anstrengend. Aber cool."

Zum Zeitpunkt der damaligen Aufnahmen standen Michael Jackson und Freddie Mercury auf dem Höhepunkt ihres Ruhms. Und doch wurden die gemeinsamen Songs nie veröffentlicht - die Gründe dafür sind bislang noch unklar. Angeblich soll es an Terminschwierigkeiten gelegen haben. Doch auch das Gerücht, dass Freddie Mercury nicht mit Michael Jacksons Eigenarten zurecht kam, hält sich hartnäckig.


Teilen:
Geh auf die Seite von: