Von Victoria Heider 0
Bye Bye Pfunde!

Umwerfend: Christina Aguilera ist wieder rank und schlank

Dünn-dick-dünn-dick...Christiana Aguilera hat immer mit Gewichtsschwankungen und dem Jojo-Effekt zu kämpfen. In letzter Zeit hatte sie aber ordentlich zugelegt. Der Speck ist jetzt aber wieder runter und sie sieht besser aus denn je.


Christina Aguilera war zum Anfang ihrer Karriere dünn, viel zu dünn. Im Musikvideo zu "Lady Marmelade" hatte sie furchtbar magere Beine und Arme. Doch dann legte sie ein bisschen zu und sah so glücklich und gesund aus wie nie zuvor.

Aus den paar Kilo mehr wurden aber bald ein paar Kilo zu viel. Christina wirkte ziemlich wuchtig und das fettige Essen war für ihre Gesundheit sicherlich auch nicht gut. Damals gab sie sich selbstbewusst, machte ihrer Plattenfirma klar, "Ihr arbeitet mit einem fetten Mädchen. Merkt euch das und kommt drüber hinweg." Sie hatte einfach keine Lust mehr auf Dauer-Diät gesetzt zu werden.

Doch anscheinend war sie dann doch nicht so zufrieden mit sich und nahm wieder ab. Schon vor einigen Wochen, sah man sie wieder deutlich schlanker. Auf aktuellen Fotos hat Christina wieder eine tolle normale Figur. Nicht zu dick und nicht zu dünn. Perfekt!

Ein Insider weiß auch, wie sie es geschafft hat, wieder in Form zu kommen, berichtet promiflash.de. Christina Aguilera hat ganz bewusst mehr Sport getrieben und ihre Ernährung umgestellt.

Da sie also nicht mit einer Crash-Diät abgenommen hat, sondern langsam und kontinuierlich, kann sie ihr Gewicht hoffentlich halten. Denn genau so wie Christina jetzt ist, sieht sie einfach klasse aus.

Für mehr Entertainment Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: