Von Alice Hornef 0
Wiedersehen mit Serienfreund „Ingo“

Ulrike Röseberg alias „Annette“ kehrt heute zu AWZ zurück

André Dietz und Ulrike Röseberg spielten das AWZ-Serienpaar "Ingo" und "Anette"

André Dietz und Ulrike Röseberg spielten das AWZ-Serienpaar "Ingo" und "Anette"

(© Metodi Popow / imago)

In der heutigen Folge von „Alles was zählt“ wird Schauspielerin Ulrike Röseberg wieder als „Annette“ zurückkehren und ihren Serienfreund „Ingo" ein letztes Mal wiedersehen. Die Freude der Fans bekommt allerdings einen kleinen Dämpfer, denn Ulrike wird nur für einen kleinen Gastauftritt zu sehen sein und nicht komplett zu AWZ zurückkehren.

Sechs Jahre spielte Ulrike Röseberg (36) die Rolle der „Annette“ in der erfolgreichen Daily-Serie „Alles was zählt“ auf RTL. 2012 starb ihre Figur den Serientod und Ulrike verließ AWZ. Nach inzwischen knapp drei Jahren kehrt sie noch ein letztes Mal zu AWZ als „Annette“ zurück, allerdings nur für eine kleine Gastrolle, um sich von ihrem Serienfreund „Ingo“ zu verabschieden, der gerade mit seiner Leukämieerkrankung zu kämpfen hat. Viele Fans haben schon eine traurige Befürchtung: Kommt „Annette“ etwa um Ingo zu holen?

Kein Comeback bei AWZ geplant

Für die Gastrolle verbrachte Ulrike einen schönen Drehtag gemeinsam mit ihrem alten Kollegen und genoss diesen sehr, wie sie RTL erzählt. Für ein Comeback hätte die deutsche Schauspielerin ohnehin keine Zeit, denn gerade bereitet sie sich auf einen musikalischen Theaterabend vor, bei dem sie selbst auch Cello spielen wird, wie sie RTL berichtet. Und nicht nur das: „Ich arbeite als Sprecherin und hoffe natürlich auch, dass sich nach ‚Block B‘ neue Produktionen ergeben.“ Die Fans können sich aber trotzdem auf das emotionale Wiedersehen von „Annette“ und „Ingo“ heute Abend um 19.05 Uhr bei AWZ freuen.

Quiz icon
Frage 1 von 8

"Alles was zählt"-Quiz Welche Sängerin singt den AWZ-Titelsong „Nie genug“?