Von Mark Read 0
Unplugged ist in

Udo Lindenberg bleibt an der Spitze der Albumcharts

Udo Lindenberg schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Das Unplugged-Album des Altmeisters, "Live aus dem Hotel Atlantic" verteidigt in dieser Woche Platz eins der Albumcharts. Da zieht sogar eine Kult-Band wie Coldplay den Kürzeren.


64 Jahre und immer noch nicht müde: Auch im Quasi-Rentenalter ist Udo Lindenberg nicht zu bremsen. Sein im September veröffentlichtes Unplugged-Album "Live aus dem Hotel Atlantic" verteidigt in dieser Woche die Pole Position der deutschen Album-Charts, auf die es in der Vorwoche zurückgekehrt war. Lindenberg schnnoddert also wieder einmal von ganz oben in seiner unnachahmlichen Weise.

Zu dem Erfolg trug sicher auch die zweite Singleauskopplung des Akustik-Albums bei. Die melancholische Nummer "Cello", ein Duett mit Clueso, kommt bei den Fans enorm an. Die beiden Sänger performten das Lied unter anderem schon bei Thomas Gottschalk in "Wetten, dass ...?".

Auf Platz zwei der Albumcharts stehen Coldplay mit ihrem neuen Longplayer "Mylo Xyloto", auf Platz drei bleibt Schlager-Star Helene Fischer mit "Für einen Tag". Beides hervorragende Alben, aber gegen Udo hat im Augenblick eben keiner eine Chance.


Teilen:
Geh auf die Seite von: