Von Kati Pierson 1
Goldig

Udo Jürgens: "Mitten im Leben" auf dem aktuellen Album

Gestern Abend bei Carmen Nebel bekam Udo Jürgens das erste Gold für das Album "Mitten im Leben". In Österreich hatte er die Marke für diesen Award bereits geknackt. In Deutschland legte er mit Rang Drei einen souveränen Chart-Entry vor einigen Wochen hin. Doch was ist das Geheimnis dieser Platte?

Udo Jürgens ist ein Phänomen. Er wird in diesem Jahr 80 Jahre jung, doch man sieht es ihm definitiv nicht an. Im Februar erschien das Album "Mitten im Leben" für das er am Gründonnerstag von Carmen Nebel in ihrer ZDF-Sendung bereits Gold für Österreich erhielt. In Deutschland gelang ihm der Sprung auf Platz Drei der Charts. Dies ist derselbe Platz, den auch schon "Der ganz normale Wahnsinn" im Jahr 2011 belegte. Mittlerweile hat dieses Album Gold in Deutschland für 100.000 verkaufte Einheiten.

Udo Jürgens immer hautnah am Puls der Zeit

Wie macht dieser Mann es seit 60 Jahren so erfolgreich auf der Bühne zu stehen? Die Antwort ist simple. Seine Musik ist einmalig. Sie ist immer hautnah am Puls der Zeit und was noch viel wichtiger ist auch nach Jahren trotzdem noch aktuell. Seine erste Single aus dem Album "Mitten im Leben" war "Der Mann ist das Problem". Jede Frau wird diesen Satz auch in 50 Jahren noch locker unterschreiben!

Teilweise selbstironisch nimmt er sich und seine Spezies damit gekonnt auf den Arm und trifft dabei ins Schwarze! Auch beim Text passt er sich stets den Gepflogenheiten der Zeit an. Nehmen wir doch zum Beispiel die Zeile "Wer hört schon aus Prinzip sowas von nicht auf seine Frau?" Das ist aber ein sowas von nicht für Schlager typischer Text.

Udo Jürgens besticht durch Vielseitigkeit und Bandbreite

Udo Jürgens kann man musikalisch nicht in ein Genre stecken. Doch im Gegensatz zu vielen Kollegen erfindet er sich nicht ständig neu, sondern packt diese Vielseitigkeit und Bandbreite auf wirklich jedes Album. Sozialkritik wie sein "Die riesengroße Gier" wechselt sich ab mit seiner Liebeshymne "Was ich gern wär für Dich".

Er passt in keinen Rahmen dieser Mann sprengt alle Rahmen und schafft den Spagat zwischen dem Warnen vor der modernen Technik ("Der gläserne Mensch") und gleichzeitig der richtigen Nutzung zur Kommunikation mit seinen Fans. Denn kein Sänger hat zur Zeit einen besseren Webauftritt und eine besser gepflegte Facebook-Seite als Udo Jürgens. Als erster Sänger überhaupt lud er zu einem Wohnzimmerkonzert ein, dass via Internet übertragen wurde - im Jahr 2000! Ende des Jahres geht er wieder auf Tournee. Der Mann ist ein Phänomen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: