Von Kati Pierson 0
Konzert statt Echo

Udo Jürgens: Glaubt er nicht an einen Echo-Sieg?

Udo Jürgens (77) ist derzeit in aller Munde. Seine aktuelle Tournee und auch das aktuelle Album "Der ganz normale Wahnsinn". Wen wundert es da, dass er am Donnerstag beim Echo 2012 in der Kategorie "Deutschsprachiger Schlager" nominiert ist. Aber zweifelt er selber an einem möglichen Sieg?


Krankheitsbedingt musste der Weltstar Udo Jürgens (77) im Februar die ersten Konzerte seiner Tournee durch Österreich, Schweiz und Deutschland absagen. Ausgerechnet ein Ersatzkonzert in Hannover fällt jetzt auf den 22. März.

Aber just an diesem Abend werden in Berlin die Echos 2012 verliehen und Udo Jürgens ist in der Kategorie "Deutschsprachiger Schlager" nomminiert. Seine vier Kontrahenten sind Andrea Berg, Helene Fischer, Semino Rossi - quasi die "Crème de la creme" des deutschen Schlagers, und das Duo Ute Freudenberg & Christian Lais. Alle Künstler sind mit ihren aktuellen Alben nominiert.

Wir haben mal recherchiert und festgestellt, dass noch nie jemand im Alter von Udo Jürgens für ein aktuelles Album nominiert wurde anstatt fürs Lebenswerk. Aber glaubt er selbst nicht an einen Sieg? Oder sind ihm nach alter Jürgens-Manier die Fans wichtiger als die Auszeichnungen?

Was meinen sie?

[poll id=45]


Teilen:
Geh auf die Seite von: