Von Sarah Winter 0
Mit Charlie Sheen und Angus T. Jones?

„Two and a Half Men“-Serienfinale: Was passiert in der letzten Folge?

Schon in der Vergangenheit wurden immer wieder Gerüchte laut, dass Hollywood-Krawallmacher Charlie Sheen (49) noch einmal einen letzten Auftritt bei „Two and a Half Men“ haben würde. Wegen seiner Alkohol- und Drogeneskapaden musste der Schauspieler die Serie im Jahr 2011 verlassen.

Charlie Harper verdankt seinen Namen einem ehemaligen Kollegen von Chuck Lorre

Charlie Sheen als "Charlie Harper"

(© Cityflies / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Am 19. Februar 2015 wird in den USA die letzte Folge des Serien-Hits „Two and a Half Men“ ausgestrahlt. Nun hat Ashton Kutcher (36) in der Talkshow von Ellen DeGeneres (56) angedeutet, dass ein letzter Auftritt von Charlie Sheen (49) als „Charlie Harper“ tatsächlich möglich wäre.

Wertschätzung von Charlies Erfolg

TAAHM-Ideengeber und Autor Chuck Lorre hatte außerdem laut „Radar Online“ verraten, dass das Kriegsbeil mit Charlie Sheen längst wieder begraben sei. Seiner Meinung nach müsse man den Erfolg, zu dem Charlie die Serie geführt hat, auch würdigen. Das ist doch schon mal ein gutes Indiz darauf, dass ein Sitcom-Comeback möglich wäre!

Zahlreiche Gastauftritte

Des Weiteren wurde in der „Ellen DeGeneres-Show“ das Stichwort „Mystery Sandwich“ fallen gelassen. Dieser Ausdruck deutet darauf hin, dass in der letzten Folge zahlreiche (bekannte) Gastdarsteller mitspielen werden. 

Im Rahmen der Pressekonferenz wurde auch gefragt, ob Angus T. Jones (21) noch einmal auf den Bildschirmen erscheinen wird. Auf diese Frage ging Autor Chuck Lorre aber nicht ein. Es bleibt also spannend, wie der Serien-Erfolg aus Amerika enden wird!

Bildergalerie: Durch die Jahre mit den TAAHM-Stars!

Quiz icon
Frage 1 von 18

Sitcoms: Teste dein Wissen Wie heißt "Malcoms" Freundin in "Malcolm mittendrin"?


Teilen:
Geh auf die Seite von: