Von Sabine Podeszwa 0
Abschied von Angus T. Jones

Two and a half Men: Neuer Vorspann ohne Angus T. Jones

Angus T. Jones steigt bei "Two and a half Men" aus und wird zukünftig nur noch sporadisch in der Serie zu sehen sein. Stattdessen zieht Charlies lesbische Tochter ein und wirbelt die Männer-WG gehörig durcheinander.


Große Veränderungen bei "Two and a half men". Nachdem Charlie Sheen (47) die Show verlassen hat und durch Ashton Kutcher (35) ersetzt wurde, ist jetzt auch Schluss für Angus T. Jones (19). Zuletzt hatte es immer wieder Probleme mit dem Teenager gegeben, der sich in der Vergangenheit negativ über die Show geäußert hatte.

Wie sehen die Änderungen bei "TAAHM" konkret aus?

In der 11. Staffel der amerikanischen Erfolgs-Sitcom ist Angus im Vorspann bereits nicht mehr zu sehen. Dort erscheinen lediglich Ashton Kutcher und Jon Cryer. Angus T. Jones wird voraussichtlich jedoch nicht ganz aus der Show verschwinden und ab und zu einen Auftritt bekommen. Hierfür gibt es allerdings derzeit laut Intouch noch keine feste Zusage des Schauspielers, es kann also alles noch ganz anders kommen. Doch mit Angus' Ausscheiden kommt auch frischer Wind in die Show, in Form eines neuen Gesichts. Charlies lesbische Tochter zieht in die Männer-WG ein und stellt das traute Heim auf den Kopf.

Wer es nun kaum erwarten kann, die Neuerungen bei "Two and a half Men" auf der Mattscheibe zu erleben, der muss leider noch ein wenig auf später vertröstet werden. In den USA startet die 11. Staffel nämlich erst am 26. September.


Teilen:
Geh auf die Seite von: