Von Daniel Schulz 0
Endlich im deutschen TV

Two and a Half Men: Ashton Kutcher ab Januar 2012 auf Pro7

Nachdem der Schauspieler Ashton Kutcher erste Erfolge als Nachfolger von Charlie Sheen in der US-amerikanischen Sitcom "Two and a Half Men" feiern konnte, wird die Serie nun auch bei uns in Deutschland gezeigt. Der Privatsender Pro7 strahlt die neunte Staffel der Kult-Sitcom ab dem 10.Januar 2012 aus.


Charlie Sheen prägte die Sitcom "Two and a Half Men" durch seine Rolle als Jingle-Produzent Charlie Harper und wurde während der acht Staffeln der Serie zum bestbezahlten TV-Schauspieler des US-Fernsehens. Bis zuletzt verdiente er rund 1,25 Millionen US-Dollar pro abgedrehter Folge. Doch nachdem er durch seine erneuten Alkohol- und Drogeneskapden negative Schlagzeilen machte, die auch auf die Sitcom abfärbten, entschloss sich das Team der Produzenten rund um Chuck Lorre dazu, den TV-Star aus der Serie zu werfen. Daraufhin suchte man einen Ersatzmann und fand diesen schließlich in den 33-Jährigen Ashton Kutcher, der aktuell durch die Trennung zu seiner Frau Demi Moore Schlagzeilen macht.

Kutcher übernahm fortan die Rolle des Walden Schmidt, einem Internetmilliardär, der die Villa in Malibu von Charlie Harper nach dessen Tod kauft und dort mit Alan und Jake lebt.

Nachdem die ersten Folgen mit Ashton Kutcher in den USA an den Erfolg der Staffeln mit Charlie Sheen anknüpfen konnten, fielen die Folge-Episoden in ein kleines Tief, das man jedoch mittlerweile wieder überwinden konnte.

Fans der Serie können sich nun auf den Serienstart in Deutschland freuen. Ab dem 10.Januar des kommenden Jahres kann man jeden Dienstag Ashton Kutcher in der deutschen Fassung der Sitcom auf Pro7 sehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: