Von Nils Reschke 0
Account geknackt

Twitter-Hacker treibt bei Ian Somerhalder sein Unwesen

Der Albtraum eines jeden, der viel im Netz unterwegs ist, ist, dass einer seiner Accounts gehackt werden könnte. Genau das passierte nun Schauspieler Ian Somerhalder.


Immer mehr Promis tummeln sich auf Facebook oder sind auf Twitter aktiv, um mit ihren Fans in Kontakt zu bleiben und auch einen kleinen Einblick in ihr Privatleben zu geben. Stars und Sternchen haben die Sozialen Netzwerke längst für sich entdeckt. Dass sich dahinter auch Gefahren und Risiken verstecken, musste jetzt Ian Somerhalder feststellen. Denn sein Account bei Twitter wurde gehackt. Klar, dass der Star aus „Vampire Diaries“ darüber so gar nicht erfreut war.

Der Hacker hatte auf der Twitter-Seite des Schauspielers für reichlich Chaos gesorgt. Als Ian Somerhalder das entdeckte, ging er in die Offensive und schrieb: „Du bist ein Arsch mein Freund. Verschwinde aus meinem Account!“ Zuvor hatte sich der 34-Jährige mit Fans gemeinsam auf die Suche nach dem Übeltäter gemacht, der unter anderem auch Fans geblockt hatte.

Dreister Hacker, cooler Ian Somerhalder

Doch die Dreistigkeit des Hackers war schon sehr unverschämt: „Lol. Ich weiß, dass du wahrscheinlich echt angepisst bist, aber ich habe nichts anderes als Respekt für dich – habe nur ein bisschen Spaß gehabt. Nichts für ungut?“ Ian solle es ihn wissen lassen, wie der Hacker es wieder gut machen kann. „Ich werde mich nicht mehr melden, es sei denn du antwortest – Peace.“ Statt sich provozieren zu lassen, blieb der Schauspieler ganz die Ruhe in Person: „Wirklich nicht cool... Ich weiß diese Nachricht trotzdem zu schätzen... Ja, bitte hör auf. Hab einen schönen Tag.“ Hoffen wir mal, dass sich die Angelegenheit damit wirklich erledigt hat.


Teilen:
Geh auf die Seite von: