Von Stephanie Neuberger 0
Geht es weiter?

"Twilight" Spin Off geplant?

Im November kommt der letzte Teil von "Twilight" mit "Breaking Dawn 2" in die Kinos. Doch offenbar muss es kein Abschied für immer sein. Verschiedene Medien berichten über ein geplantes Spin Off und Robert Pattinson heizt die Gerüchte an.


Viele Fans auf der ganze Welt sehen dem Finale von "Twilight" mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. Im November kommt "Breaking Dawn 2" in die Kinos und das Ende der Saga ist damit besiegelt. Zumindest ging man bisher davon aus. Hoffnung können Fans nun durch aufkommende Gerüchte über ein geplantes Spin Off schöpfen. Angeblich ist ein Spin Off in Arbeit. Dabei soll es nicht um die Geschichte von Bella und Edward gehen, sondern um das Leben der Werwölfe. Die Welt von "Twilight" bleibt also bestehen, nur das Hauptaugenmerk soll auf andere Figuren gelegt werden.

Bisher ist ebenfalls unklar, ob es als Film in die Kinos kommt oder als TV Serie starten soll. Noch ist alles möglich und offiziell bestätigt noch nichts. Ein Insider möchte aber wissen, dass ein Spin Off geplant sei, wie er gegenüber Movie Hole berichtet. „Alles ist möglich. Von einer TV-Show bis zu einer Film-Fortsetzung. Lediglich die Welt ist die gleiche wie in den „Twilight“-Filmen, aber es dreht sich nicht um das gewohnte Trio. Die Werwölfe stehen im Focus.“

Bisher sind es nur Spekulationen und es ist völlig unklar, ob Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner im Spin Off ebenfalls zu sehen sein werden. In einem Interview heizte Robert Pattinson die Gerüchte aber weiter an. Denn ein klares "Nein" zu einer "Twilight" Fortsetzung wollte der Schauspieler nicht sagen. Stattdessen antwortete er auf die Frage: „Ich sage nicht „definitiv nein“ zu dieser Sache. Nur für den Fall...“.


Teilen:
Geh auf die Seite von: