Von Robert Reinicke 0
Renesmee in neuer Rolle

"Twilight"-Kind Renesmee in neuem Film

Mackenzie Foy (12) - bekannt aus den beiden letzten Filmen der "Twilight"-Saga - tritt schon bald in einem neuen Film auf. Dabei wird sie die Produktion womöglich selbst noch gar nicht sehen dürfen - handelt es sich doch um den düsteren Horror-Streifen "Conjuring – Die Heimsuchung".

Mackenzie Foy

"Twilight"-Renesmee - Mackenzie Foy

(© getty images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das Mädchen, das Fans der "Twilight"-Filme wohl eher unter den Namen ihrer Rolle, Renesmee Cullen, denn ihres tatsächlichen, bürgerlichen Namens bekannt ist, wird schon bald in einem neuen Film zu sehen sein. Mackenzie Foy, so heißt die 12-jährige Darstellerin nämlich im richtigen Leben, tritt im Horror-Streifen "Conjuring – Die Heimsuchung" auf. Denjenigen, die sich allerdings auf ein harmonisches, vielleicht ein wenig düsteres Wiedersehen mit der kleinen Renesmee freuen, sei gesagt: Der Film ist absolut nichts für schwache Nerven!

"Twilight" als Beginn der großen Leinwand-Karriere?

In den USA läuft "Conjuring – Die Heimsuchung" - im Übrigen mit Vera Farmiga (39) in der Hauptrolle - dieses Wochenende an. Deutsche Cineasten müssen sich noch bis Anfang August gedulden, wenn der Film in unseren Kinos anläuft. Für "Twilight"-Kind Mackenzie Foy ist der Film erst die zweite größere Rolle in einem Hollywood-Streifen, auch wenn sie bereits einiges an Erfahrung als Fernseh- und Fotomodel sammeln konnte. So wird sich noch zeigen, ob es für die Zwölfjährige zu einer anhaltenden Karriere vor der Kamera reicht.

Bis sie ihre eigene Leistung in "Conjuring – Die Heimsuchung" ganz offiziell beurteilen darf, müsste sich die junge Darstellerin indes eigentlich noch ein wenig gedulden. So hat der Film in den USA die Altersfreigabe "R" erhalten, was in etwa unserem "ab 16" entspricht...


Teilen:
Geh auf die Seite von: