Von Fatmata Abu-Senesie 0
Deutsches Model und der australische Schauspieler

„Twilight“-Eclipse: Xavier Samuel war mit Shermine Shahrivar zusammen

Shermine Shahrivar und Xavier Samuel

Shermine Shahrivar und Xavier Samuel

(© Getty Images)

Durch seine Rolle als Vampir „Riley“ in „Twilight: Eclipse – Biss zum Abendbrot" wurde der junge Australier Xavier Samuel weltberühmt. Was viele jedoch nicht wissen: der Schauspieler war mit dem deutschen Model Shermine Shahrivar liiert.

Durch den dritten Teil der „Twilight“-Saga wurde Xavier Samuel (31) als Bösewicht „Riley“ zum Mega-Star. In dem Film verliebt er sich in die rachsüchtige „Victoria“ (Rachelle Lefevre) und wird von ihr zum Vampir verwandelt. Nur im wahren Leben schenkte der Australier einer anderen Dame sein Herz – dem deutschen Model Shermine Shahrivar (32).

Erster gemeinsamer Auftritt

Das Paar hatte sich, wie die „Bild“ berichtet, im Jahr 2010 in Berlin, wo der Schauspieler für Roland Emmerichs Shakespeare-Thriller „Anonymous" vor der Kamera stand, kennengelernt. Im Juli desselben Jahres zeigten sich die beiden erstmals bei der Premiere des Nicolas-Cage-Films „Der Zauberlehrling“ ganz vertraut miteinander auf dem roten Teppich. Zu ihrer Beziehung gaben die beiden damals jedoch keine weiteren Informationen.

Shermine und Xavier plötzlich getrennt

Im Oktober 2012 schien das Liebesglück zwischen dem „Twilight“-Star Xavier Samuel und Shermine Shahrivar schon wieder vorbei zu sein. Beim „Tribute to Bambi“-Event in Berlin brachte die Schönheitskönigin ihren neuen Freund, den Designer Markus Klosseck, mit. Im August bekamen die 32-Jährige und ihr damaliger Freund ihre erste gemeinsame Tochter namens Aurelia Dahlia (1), doch schon wenige Monaten nach der Geburt von Baby Aurelia trennten sich das Paar.

Wann und warum Xavier und Shermine sich getrennt haben, ist bis heute nicht bekannt. Doch eines steht fest: Ein schönes Paar waren sie auf jeden Fall!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?