Von Jasmin Freiberg 0
Der Kinohit heute Abend in der ARD

TV-Tipp: "Türkisch für Anfänger" inklusive Urlaubsstimmung

Der Film zur Serie wird heute Abend um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt. Wer ihn noch nicht gesehen oder schon wieder vergessen hat, bekommt hier ein paar Eckdaten.

Elyas M'Barek

Elyas M'Barek

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Höchstpersönlich empfiehlt uns Elyas M'Barek seinen Kinofilm "Türkisch für Anfänger" bei Facebook. Wenn er ihn sich selbst nochmal anschaut, dann können wir das ruhig auch tun. Worum es geht und was ihn ausmacht werden wir euch jetzt noch einmal knackig unterbreiten.

Man muss nicht unbedingt die Serie verfolgt haben, um den Film zu sehen, denn dort lernen sich die Familien Schneider und Öztürk noch einmal ganz von vorne kennen. Aber auch als Serien-Fan kommt man auf seine Kosten, denn die Charaktere wurden nicht verändert. Das wäre ja auch fatal, denn gerade der bunte Charakter-Mix hat "Türkisch für Anfänger" so erfolgreich gemacht.

 Kurz zur Handlung: Nach einem Flugzeugabsturz stranden Lena, Cem, Costa und Yagmur auf einer einsamen Insel. Lena, gewohnt sarkastisch, gefällt die Situationen natürlich gar nicht und sie probiert mit Intelligenz die ganze Sache zu meistern. Cem trumpft als Macho auf und sorgt damit für jede Menge Unterhaltung. Bei abenteuerlichen Ausflügen im Dschungel kommen sich die Pärchen unter teilweise verqueren Umständen näher. Auch die beiden Elternteile Doris und Metin werden im Laufe des Films warm miteinander. Das große Wiedersehen wird zum Fiasko. Ob alles doch noch gut endet, müsst ihr aber selbst herausfinden. Eins sei aber dennoch verraten: Es gibt viel nackte Haut zu sehen und haufenweise Lacher. Der Film ist also sehenswert und deswegen definitiv unser TV-Tipp.


Teilen:
Geh auf die Seite von: