Von Mark Read 4
In MDR und RBB

TV-Tipp: Helene Fischer live im MDR und RBB (13./15. Januar, 20:15 Uhr)

Im Dezember krönte Helene Fischer ihr phänomenales Jahr 2011 mit der Veröffentlichung ihrer ersten Live-DVD. Das Kölner Konzert, das auf "Zum ersten Mal mit Band und Orchester" enthalten ist, gibt es nun auch im Free-TV zu sehen.


Am 13. Januar um 20:15 Uhr sendet der MDR ein 90-minütiges Special zu Helene Fischer, zwei Tage darauf der RBB das gleiche nochmal zur selben Uhrzeit. Zweimal Helene Fischer live, zweimal vor ausverkauftem Hause in der Kölner Lanxess Arena. Das dort aufgezeichnete Konzert vor mehreren Tausend Menschen zeigt eindrucksvoll, warum die 27-Jährige momentan einfach die alles beherrschende Figur im deutschen Schlager-Geschäft ist.

Ihre Songs sind mitreissend, ihre Texte ehrlich und nicht aufgesetzt, und zudem ist Fischer einfach mehr als "nur" eine Sängerin. Sie ist auch eine großartige Akrobatin, die sich während ihrer Bühnenshow immer wieder waghalsigen Einlagen aussetzt. Zudem ist der Freundin von Florian Silbereisen die Schublade "Deutscher Schlager" oft zu eng, weshalb sie auch Lieder auf russisch singt oder ein englischsprachiges Duett mit US-Star Michael Bolton.

Helene Fischers Weg nach oben kennt momentan keine Hindernisse. Ihr neues Album "Für einen Tag" schoss im Oktober auf Platz eins der deutschen Albumcharts, ihre im Dezember erschienene DVD "Zum ersten Mal mit Band und Orchester" verkaufte sich ebenfalls blendend. Kurz vor Weihnachten wählten die Leser von promipool.de die sympathische Sängerin zur "Schlager-Königin 2011".


Teilen:
Geh auf die Seite von: